Frage von 1954viel, 106

Tante hat auf Bank 25.000€ und zahlt somit jeden Monat ca. 800€ für Pflegeheim drauf. Wie viel Restvermögen darf Sie haben, bevor Sozialamt zahlt?

Antwort
von Primus, 95

Die Tante muss ihr Sparguthaben bis auf 2600 € ( Schonvermögen ) aufbrauchen.

Sie hat allerdings die Möglichkeit, einen Bestattungsvorsorgevertrag abzuschließen. Das bedeutet, sie kann bei einem Bestatter ihrer Wahl ihre Beerdigung arrangieren und dazu einen Betrag von maximal 5000 € im Voraus bei dem Bestatter hinterlegen.

Kommentar von EnnoWarMal ,

Ich weiß nicht, ich hätte bestimmt nicht 25.000,00 Euro auf der Bank, wenn sich abzeichnet, dass ich in ein Heim gehe.

Kommentar von Primus ,

Solange Du nachweisen kannst, dass Du Dein Geld vorher für Dich ausgegeben hast, ist auch alles in Ordnung. Aber hast Du es verschenkt, muss alles wieder zurück.

Kommentar von EnnoWarMal ,

Eben.  Es kann ja wohl keinen Unterschied machen, ob ich 25.000 Euro mit 35 verjubele oder mit 85.

Eins meiner geldintensiven Hobbies ist das Lagern von echten Scheinen unter der Matratze und in der Vase.

Kommentar von Primus ,

Sehr Klug von Dir. Man muss halt für`s Alter vorsorgen ;-))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten