Frage von trashtom, 44

Suche Rechner für die deutsche Pendler "Pauschale"

Hallo,

ich suche einen online Rechner für die Deutsche Pendlerpauschale (weiß nicht wie das heißt). Bei Pendlerrechner.de kommt immer 2100 Euro auf Jahr raus, das wäre ja schon fast die Hälfte meiner ganzen Lohnsteuer und ich kann mir nicht vorstellen, dass das stimmt?

31km/230Arbeitstage, kann mir da jemand weiterhelfen?

Danke

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von LittleArrow, 44

Pendel hin oder her oder hin oder her, der Volksmund hat halt aus der korrekt bezeichneten Entfernungspauschale eine "Pendlerpauschale" gemacht. Solange der steuerpflichtige Pendler als Arbeitnehmer nur die einfache Entfernung/Arbeitstag für seine Berechnungen zugrunde legt, ist alles in Ordnung.

Hier findest Du den gewünschten Steuerrechner:

http://www.n-heydorn.de/steuer.html

Gucke Dir bitte dort auch die nachstehenden Erläuterungen an, wo übrigens auch von Pendlerpauschale gesprochen wird.

Mit diesem Rechner kannst Du sehr schön ausrechnen, dass z. B. die Erhöhung der Werbungskosten um € 100 sich bei der Jahreseinkommensteuer nicht mit einer Steuerersparnis von € 100 auswirken. Und, dass die Steuerersparnis auch von der Höhe Deines steuerpflichtigen Bruttoeinkommens abhängig ist (wenn nicht noch andere Faktoren mitspielen).

Antwort
von wfwbinder, 34

Ich nutze keinen online Rechner, sondern einen offline rechner, man nennt es auch Bleistift und Papier.

Antwort
von billy, 33

Bisher war die Entfernungspauschale erst ab einer Entfernung von 21 km erhältlich. Das aktuelle Urteil des Bundesverfassungsgerichts hat dies nun wieder rückgängig gemacht. Aber wie hoch ist eigentlich die Entfernungspauschale? Zusätzliche Informationen zu diesem Thema finden Sie auch in unserem Ratgeber unter dem Thema: Entfernungspauschale. http://www.steuerberaten.de/do_it_yourself/rechner/entfernungspauschale/index.ph...

Kommentar von FREDL2 ,

@billy

Bisher war die Entfernungspauschale erst ab einer Entfernung von 21 km erhältlich

O Mann! Schaust Du vielleicht gelegentlich mal auf das Alter Deiner Goggle-Ergebnisse! Bisher ist etliche Jahre her !!!!

Kommentar von gammoncrack ,

Nööö, macht er garantiert nie. Wort bei google eingeben, Textpassage kopieren, hier reinsetzen, Link hinzufügen und danach die Sintflut... Kommentierst Du das dann als falsch, bist Du eben ein Motzer oder ähnliches...

Kommentar von billy ,

Hallo FREDL2, Danke für den Hinweis im Gegensatz zu den Kommentaren anderer User ist Deiner zumindest sachlich. Dein Einwand ist korrekt, hätte mir nicht passieren sollen, gelobe Besserung.:)) Leider kann ich die gegebene Antwort nicht mehr rückgängig machen.

Antwort
von wurzlsepp668, 40

bei der Pendlerpauschale kommt tatsächlich ein Wert mit 2.139 EUR heraus (31 km x 230 Tage x 0,30 €).

Wenn du allerdings meinst, dass du diesen Betrag von der Steuer zurückbekommst, muß ich Dich enttäuschen.

Die Pendlerpauschale wird vom Brutto-Arbeitslohn gekürzt, zusammen mit den Kürzungen durch die Sonderausgaben (Versicherungen, Spenden, Kirchensteuer) ergibt sich das zu versteuernde Einkommen. Hierauf wird die festzusetzende Steuer berechnet.

und nur die Differenz zwischen festgesetzter Steuer und der tatsächlichen Steuer wird erstattet. Und das wird sicherlich nicht der Betrag sein, den Du erwartest.

Kommentar von vulkanismus ,

Welche Pendlerpauschale?

Zum tausendsten Mal: Sowas gibt es nicht.

Es gibt eine Entfernungspauschale.

Kommentar von wurzlsepp668 ,

mir ist dies bekannt.

ich habe bewußt mit dem Begriff des Fragestellers weitergearbeitet.

Kommentar von LittleArrow ,

Nur Du hast bis jetzt schön erklärt, dass es einen Unterschied gibt zwischen dem Betrag für die einkommensmindernde Entfernungspauschale und der daraus resultierenden Steuerermäßigung! DH!

Nun muss man noch dazu sagen, dass bei Arbeitnehmern ohnehin ein Werbungskostenfreibetrag von € 1.000/Jahr im Steuertarif eingearbeitet ist. Damit wirkt sich die Entfernungspauschale nur noch einkommensmindernd in Höhe von € 1.139 aus (wenn nicht noch andere Werbungskosten vorliegen). Der Steuereffekt ist also noch bescheidener.

Grundsätzlich bleibt bei der Fragestellung offen, ob die angegebene Kilometerzahl 31/Tag für die einfache Fahrt oder die Hin- und Rückfahrt gilt. Nur die einfache Fahrt spielt bei der Entfernungspauschale eine Rolle!

Antwort
von EnnoBecker, 26
(weiß nicht wie das heißt)

Entfernungspauschale.

Ein Pendel geht von A nach B und wieder zurück nach A.

Eine Entfernung ist der räumliche Abstand zwischen A und B. Dieser Abstand ist Grundlage für die Pauschale. Deshalb heißt die so.

Kommentar von LittleArrow ,
Ein Pendel geht von A nach B und wieder zurück nach A.

Damit ist die Bewegung vom Pendel allerdings noch nicht zur Ruhe gekommen;-))

Kommentar von EnnoBecker ,

...und die Entfernung kommt nicht in Bewegung.

Es sei denn, man lebt auf einem aktiven Vulkan.

Antwort
von HilfeHilfe, 25

Hallo Pendlerpauschale hat nichts mit der Lohnsteuer zu tun.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community