Frage von hrachid 12.04.2010

Suche gute Geldanlagen fuer meine Ersparnisse mit guter Rendite als rentenvorsorge

  • Hilfreichste Antwort von BBF1956 12.08.2010

    Wer lange sucht, der findet: Frage: 1. in wieviel Jahren möchten sie in Rente gehen?? 2. Höhe des Anlagekapitals? 3. Was verstehen Sie unter einer guten Rendite, wie hoch soll die sein? 4. Wie wichtig ist die Verfügbarkeit in der Zeit bis zur Rente? 5. Möchten Sie Ihre Rente als einmalige Auszahlung oder ratierlich?

  • Antwort von Rorschach 19.01.2011

    Wer sicher und renditebewusst sein Geld investieren möchte der sollte sich mal über Dachfonds kundig machen!

    Ich kenne Firmen die sehr gute Anlagen anbieten wo ich auch selber ein Haufen Geld investiert hatte und sehr zufrieden bin!

    Ihr könnt euch gerne mit mir in Verbindung setzen und wir können darüber sprechen!

    Bspormann@web.de

  • Antwort von Reginta 10.10.2010

    Guten Tag Geldanleger,

    Sehen Sie sich doch bitte die folgende Webseite einmal an. Werbung durch Support gelöscht.

    Eine sichere Festgeldanlage mit 8% Zinsen, 4 Jahre Laufzeit und Grundbuchsicherheit. Mir freundlichen Grüßen aus dem Westerwald Günter K. Langenfeld Werbung durch Support gelöscht

  • Antwort von lemmark 14.04.2010

    Je nachdem, wie lange Du hinsparen wirst, umso schwieriger ist eine Prognose zu machen. Du musst Dich zuerst um die großen Fragen kümmern, wie geht es mit Europa weiter, was passiert in den USA, kommt die nächste Finanzkrise, Inflation, evtl. Währungsreform etc. Wenn Du Dir ein Bild davon gemacht hast, dann kannst Du die Altersvorsorge dementsprechend anpassen.

  • Antwort von Candlejack 13.04.2010

    Bei Rentenvorsorge fragt sich zuerst, welches Alter Du hast und mit welchem Alter Du in Rente gehen möchtest, das bestimmt die Laufzeit. Danach ist die Frage, wie hoch Deine Rentenlücke ist, welche Förderungen Du nutzen kannst und ob die in Deine Strategie passen. Danach steht die Frage nach der Rendite und Deiner Risikomentalität. Die besten Renditen erreichst Du mit Aktienfonds, solltest aber schon 20/30 Jahre Zeit bis zur Rente haben. Dann kann man sich ein Portfolio zusammenstellen. Am Ende steht die Frage, ob Langlebigkeit ein Thema für Dich ist, denn eine normale Fondsanlage mit Auszahlplan zur Rente ist nicht nur oft steuerlich schlechter als eine fondsgebundene Rente, der Auszahlplan endet irgendwann mit ca. 84, weil das Geld mal alle ist. Eine Rente zahlt bis zum Tod. ut für Dich, wenn Du so alt wirst wie Jogi Heesters :-)

  • Antwort von wombard 12.04.2010

    Die perfekte Geldanlage... 1. gute Rendite 2. Sicher 3. Flexibel 4. Inflationsgeschützt

    wie war das mit der eierlegenden Wollmilchsau?

    Du solltest ein wenig Fleisch am Knochen liefern - Glaskugel geht leider nicht..!

    Welcher Betrag soll angelegt werden? Sind dies die gesamten Ersparnisse? Noch anderes Vermögen vorhanden? z.B. Immobilien...

    Anlagehorizont..also kurz-, mittel- oder langfristig?

    Wie lange möchtest Du das Kapital anlegen? bis 2 Jahre..2-5 Jahre..5-10 Jahre oder mehr als 10 Jahre?

    Dein Alter?

    Dein Risikoprofil:

    Bist Du eher konservativ / sicherheitsorientiert? ausgewogen oder eher dynamisch / spekulativ? Welche Anlagen sind vorhanden? Erfahrung mit Fonds/Aktien?

    Was möchtest Du mit dem Kpaital machen? Ziele / Wünsche ?

    Guck mal hier..Fragenbogen zum Risikoprofil der Raiffeisen Schweiz, :-)

    http://www.raiffeisen.ch/raiffeisen/internet/rb0027.nsf/WebPagesByTitleALL/11F02...$FILE/FragebogenzumRisikoprofil.pdf

  • Antwort von Rat2010 12.04.2010

    Fonds?

    (ebenso ausführlich wie deine Frage)

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!