Frage von Bluemchen3, 7

studium beendet,wohnt bei eltern,4 monate vollz.arbeit, reise,dann referendariat, krankenvers.?

meine tochter hat ihr studium beendet, arbeitet 4 monate vollzet um sich geld für längere auslandreise zu verdienen und macht danach ihr referendariat. braucht man für die 4 monate wie sonst eine steuerkarte (muss man steuer bezahlen und bekommt später mit der steuererklärung das geld zurück?) und wie ist man für die ganze zeit am besten krankenversichert? Ist es besser weiter Student zu bleiben, die verwaltungsgebühren zu bezahlen und sich nicht exmatrikulieren zu lassen?

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von wfwbinder, 4
  1. Steuerkarten gibt es nicht mehr.

  2. Der Arbeitgeber bekommt die Daten zum Lohnsteuerabzug über Internet, dafür gibt man dem die Steuer-ID, die jeder haben sollte, Wenn man sie verlegt hat, kann man sie neu anfordern.

  3. Auch 4 Monate Vollzeittätigkeit werden abgerechnet. Das wird bei der Einkommensteuererklärung ausgeglichen.

  4. Wenn die Möglichkeit besteht weiter Student zu sein, so ist es für die Sozialversicherung natürlich ideal, weil keine Arbeitslosenversicherung udn für die Krankenversicherung nur der Studentenbeitrag. lediglich Rentenversicherung der volle Beitrag.

Kommentar von Bluemchen3 ,

Herzlichen Dank für die sehr hilfreiche Antwort!

Kommentar von EnnoBecker ,

Ja, der wfwbinder ist als Masochist bekannt.

Dass dir die Antwort hilfreich ist, ist klasse. Da musst du deinen Schreibstil ja nicht ändern.

Dass dir weiter niemand geantwortet hat, muss dich dabei ja nicht stören.

Den Ausführungen von wfwbinder würde ich im Wesentlichen zustimmen. Legastheniker haben also wieder mal Tatsachen geschaffen.

Kommentar von Bluemchen3 ,

Da ist mir der Masochist doch lieber als der Sadist.

Das war mein "erstes Mal" und in der Info beim Artikel stand man solle keine Großbuchstaben verwenden weil das als Beleidigung gewertet wird. Ich hatte das einfach falsch verstanden.

Die eine Antwort von wfwbinder hat mir im Übrigen schon ausgereicht.

Kommentar von EnnoBecker ,
in der Info beim Artikel

Was es alles gibt. Wo muss ich denn hinklicken, um das zu sehen?

man solle keine Großbuchstaben verwenden weil das als Beleidigung gewertet wird

Andererseits wird hier auf der Leserseite noch selbst gedacht.

Die eine Antwort von wfwbinder hat mir im Übrigen schon ausgereicht.

Dann ist doch alles prima. Vergiss nicht, ihm die hA zu geben.

Kommentar von Bluemchen3 ,

Deine Frage Info (i) Liebe/r Bluemchen3, Durch den Frage-Titel sieh. die Community sofort, um was es Dir geht. Je klarer Du formulierst, desto hilfreichere Antworten wirst Du erhalten. Nicht vergessen: GROSSBUCHSTABEN werden als unhöflich empfunden.

Die hA wird natürlich vergeben, wie Du sicher weißt geht das erst in 24 Stunden.

Kommentar von EnnoBecker ,
Nicht vergessen: GROSSBUCHSTABEN werden als unhöflich empfunden.

Ah danke. Jetzt hab ich es verstanden.

Da geht es aber nicht um Großbuchstaben am Anfang eines Wortes, SONDERN UM PERMANENTE GROSSSCHREIBUNG.

Einfach die Regeln einer intelligenten Konversation befolgen - und alles ist schick.

Kommentar von Bluemchen3 ,

Ist doch schön, jetzt haben wir es beide verstanden.

Antwort
von EnnoBecker, 3

Lass doch lieber deine Tochter selber fragen - fda besteht wenigstens die Chance, dass es eine Frage in deutscher Sprache wird.

Das hier jedenfalls habe ich wie immer in Kleinschreibfällen nicht gelesen.

Der Finanzrat? Frage doch bitte nicht schriftlich, oder schreibe richtig. Oder frag in der Trinkhalle.

Kommentar von Privatier59 ,

Na, Du Sprachkünstler: Wir die Tochter eigentlich dann Referendarin oder Referendeuse?

Kommentar von EnnoBecker ,
Wir die Tochter

Vergiss es. Ich hab schon genug Töchter und die sind allesamt Klasse. Das brauch ich euch nicht noch dazu.

Kommentar von Privatier59 ,

Keine Feier ohne Maier und kein Posting ohne Tuppfehler. Ich schneid mir noch mal den Tuppfinger ab!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community