Frage von farbi, 24

Student zwei Jobs ÖD + Mini ?

Hallo,

ich hab das Thema jetzt schon oft gegooglet und nicht eindeutiges gefunden.

Meine Situatuion: 29 Student, Job im Öffentlichen Dienst mit Verdi Tarif. Ich arbeite nur am Wochende und habe einen Stundenlohn von 9.73€. Dazu kommen immer noch die Samstags/Sonntags und Feiertagszuschläge. Hierdrauf kommen noch die 30 Tage Urlaubsauszahlung und ein 13. Monatsgehalt das sich aus dem Durchschnitt errechnet.

Die 450 € im Monat bekomme ich oft. Jetzt habe ich aber meist schon im September soviel Geld verdient, dass ich nah and die jährlichen 5400 Euro komme und wegen den 400-500 € Weihnachstgeld ab September nur noch 4h /Monat arbeiten kann/darf.

Die Jahre zuvor hatte man mich einfach für drei Monate auf Werkstudent gemeldet und alles lief bei normalen Geld weiter. Jedoch Will die Stadt seit letztem Jahr an sowas sparen und es gibt keinen Werkstudentenstatus mehr und ich steht mit 40 Euro im Onat da.

Letztes Jahr wollte ich mir einen zweiten Job suchen, ich hatte auch zwei. Ich musste jedoch beide aufgeben, weil die aufkommenden Sozialabgaben durch die zweite Beschäftigung von meinem ersten Arbeitgeber getragen werden mussten. Ich fragte darauf in unserer Lohnstelle nach ob da so richtig sei, und ob es in Ordnung wäre wenn ich noch einen Job annehmen würde. dann wurde mir gesagt dies sei ein Kündigungsgrund, den warum sollten sie Abgaben zahlen wenn ich noch wo anders arbeite.

Meine Frage:

Was kann ich als Student noch für einen zweiten Job annehmen? Es kann doch nicht sein das ich keinen zweiten Job annehmen kann.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von billy, 23

Du kannst soviel Jobs annehmen wie Du möchtest nur irgendwann kommst Du über die Geringfügigkeitsgrenze von 450 € / monatlich und dann darfst Du und Deine Arbeitgeber für das gesamte Einkommen Steuern und Sozialabgaben entrichten. Ist auch überhaupt kein Problem das geht Millionen von Arbeitnehmern so und stell Dir vor die leben alle noch.

Kommentar von farbi ,

wenn diese Grenze sich auf 450€ Monat beziehen würde hätte ich kein Problem. Wenn ich aber mit den den sagen wir 2 mal 400³€ extra über 5400 komme wie seiht es dann aus?

Kommentar von billy ,

wie oben beschrieben.

Antwort
von Tina34, 24

doch natürlich kannst du 2 Jobs haben - einen auf 450,- € Basis und einen SV-/Steuerpflichtig. Allerdings verlierst du deinen Studentenstatus wenn du mehr als 20 Std. die Woche arbeitest.

Kommentar von farbi ,

die Antwort hilft mir nicht weiter.

Kommentar von Tina34 ,

das ist aber die Antwort auf deine Frage da du kannst das mit den 5400 € drehen wie du willst - es gilt die 450 € Grenze pro Monat

Kommentar von Primus ,

Der dreht solange bis ihm schwindelig wird, irgendwann wird's dann schon so passen, wie er es gerne hätte ;-))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community