Frage von Kater123,

Steuerklassenwechsel/Kinderfreibetrag bei Renteneintritt des Partners

Hallo, mein Mann beendet seine Altersteilzeit zum Jahresende und ist ab 01.01.2013 Rentner. Zu seiner Altersrente erhält er eine kleine Zusatzrente( VBL), ferner ist er selbstständig tätig ( brutto 400 € monatlich.Die Alterseinkünfte betragen rd. 1300 €. Ich bin berufstätig mit einem Jahresbruttoeinkommen von rd. 39.300 € und erhalte für meine ehrenamtliche Täigkeit nochmals rd 5.600 €. Bisher hatte mein Mann Steruerklasse 3 und die beiden Kinderfreibeträge und ich Steuerklasse 5.

Bekomme ich automatisch nur Steuerklasse 3 oder gibt es eine Wahlmöglichkeit mit 4/4 ? Was macht Sinn? Welche Formulare benötige ich für den Wechsel der Steuerklasse und den Eintrag der 2 Kinderfreibeträge? Benötigt das FA noch Lohnsteuerkarten oder Gehaltsabrechnungen?

Vielen Dank schon Mal für die Antworten!

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von Schiko,

Es ist zweckmäßig die Steuerklassen zu tauschen, sprich deshalb mit dem Finanzamt.

MfG.

Antwort
von EnnoBecker,

Ob eine Wahl der Steuerklasse überhaupt möglich ist, hängt davon ab, was für Geld dein Mann eigentlich bekommt. Bei "Altersteilzeit" spricht ja einiges dafür, dass er weiterhin Arbeitslohn bezieht. In diesem Fall ist eine Wahl möglich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten