Frage von JochenH,

Steuerklassenwechsel nach Hochzeit bei Einkünften in Deutschland aber Leben im Ausland

Hallo, meine Frau erhält ihr Gehalt in Deutschland, aber wir leben im Ausland. Im Januar haben wir geheiratet und ich habe bis Ende März in Deutschland selbständig gearbeitet und bin anschließend mit Ihr ins Ausland gezogen. Im Ausland habe ich nun keine Einkünfte mehr. Welche Steuerklassenkombination bietet sich nun für das abgelaufene Jahr an und welche für die Zukunft. Kann ich den WEchsel überhaupt rückwirkend machen?

Danke und Gruß Jochen

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von EnnoBecker,

Für das abgelaufene Jahr bietet sich überhaupt kein Wechsel der Lohnsteuerklasse an, da das Jahr bereits abgelaufen ist und die Löhne nicht neu berechnet werden.

Für das laufende Jahr und für die Zukunft bietet sich ebenfalls kein Wechsel an, da die Voraussetzungen für eine Ehegattenveranlagung nicht mehr vorliegen. Es ist hier ja auch nicht geklärt, ob der Lohn der Frau in DE der Steuerpflicht unterliegt und - falls dies der Fall sein sollte - abgeltend besteuert wird oder eben nicht.

Mir ist auch nicht klar, warum Steuerklassen gewechselt werden sollen. Viel wichtiger wäre mir hier die Frage nach der Veranlagung als danach, wieviel Lohnsteuern einbehalten werden und wurden.

Kann ich den WEchsel überhaupt rückwirkend machen?

Nein. Und wozu sollte sowas auch gut sein?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community