Frage von jungdern, 9

Steuerklasse 6 bei 20h/Monat

Hallo, folgender Fall: Jemand hat einen Studentischen Nebenjob angenommen. Konditionen: Max. 20h pro Monat zu 9€. (Max. 180€/Monat)

Dieser Jemand nun Post vom Finanzamt bekommen, dass er für diese Tätigkeit in die Klasse 6 eingeteilt wird. da er keine Lohnsteuerkarte vorgelegt hat.

Wie werde er jetzt besteuert? Fällt die Steuer ab dem ersten € an den er verdient oder kann ihm die Klasse ertmal egal sein weil die Pauschalregelung für geringfügige Beschäftigung greift?

Hängt die Regelung davon ab die der Vertrag gemeldet ist (geringfügig/Lohnsteuerkarte) oder vom tatsächlichen Entgeld?

Für hinweise bin ich sehr dankbar!

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo jungdern,

Schau mal bitte hier:
Steuern Steuerklasse

Antwort
von EnnoBecker, 4

Fällt die Steuer ab dem ersten € an den er verdient oder kann ihm die Klasse ertmal egal sein weil die Pauschalregelung für geringfügige Beschäftigung greift?

Also man muss hier unterscheiden, ob wir von der Berechnung und Abführung der Lohnsteuer reden oder von der Einkommensteuer an sich.

Bei der Lohnsteuer hängt es davonab, was für ein Vertrag es ist. bei einem klassischen Minijob, kann die Lohnsteuerklasse egal sein, weil sie nicht Raum greift. Wird allerdings nach Tabelle besteuert, fallen Lohnsteuern an.

In dem Fall wäre die Steuer durch die Einkommensteuererklärung glattzuziehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community