Frage von JohnPlayers,

Steuererklärung, Steuerklasse 1

Hallo, ich habe am Wochenende meine Steuererklärung gemacht (das 2. mal).

Ich bin ein einfacher angestellter Arbeiter, ledig, Steuerklasse 1. Habe nur meine Fahrtkosten (rund 700€ zeigt er mir an), Brille (160€) und Waschen der Arbeitskleidung (150€ Pauschal) angegeben. Ich habe das ganze Jahr gearbeitet, 25 Tage Urlaub und 3 Krankheitstage. In der Berechnung von WisoSteuererklärung steht jezze eine Nachzahlung.

Kann mir das einer Erklären, alle reden immer das sich das lohnt etc etc?

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von Schiko,

Statt von einer Glaskugel , der Versuch eine brauchbare Auskunft zu liefern. Nehme an, die 700 Fahrtkosten gelten für die tägliche Fahrt zur Arbeit, die Brille wird durch die zumutbare Belastung leer ausgehen. Nun meine Berechnung, ausgehend von 32803 Jahresbrutto. Dieser Betrag vermindert sich um: 2380 Beitrag Rentenversicherung 2985 übrige Vorsorgeaufwendungen (2690+402-107 4% Kürzungsbetrag v. 2690) 1000 Arbeitnehmer Pauschbetrag( Fahrtkosten etc.)

0036 Pauschbetrag Sonderausgaben

26402 zvE. 4520 Steuer und 248,60 Soli, Erstattung 260,70. 17,1199 Durchschnitts-

steuersatz, 29,8866% Grenzsteuersatz.

MfG.

Antwort
von Privatier59,

Meine Kristallkugel klebe ich nachher wieder zusammen. Nachdem mir das Ding schon wieder die falschen Lottozahlen angezeigt hat, hatten wir eine kleine Auseinandersetzung.

Aber auch ohne Beistand höherer Mächte erscheint es mir recht unwahrscheinlich, dass Du eine Brille steuermindernd geltend machen kannst. Wo bitteschön? Und das mit der Pauschale fürs Waschen der Berufskleidung solltest Du auch mal kritisch prüfen. Schau mal hier:

http://www.steuernetz.de/aav_steuernetz/lexikon/K-11078.xhtml?currentModule=home

Und wieso Du nun Steuern nachzahlen kann ich Dir sofort erklären und zwar sofort dann, wenn ich die Kugel zusammengeklebt habe. Hat hier jemand ne Tube Pottix für mich?

Bis dahin rate ich Dir, zu überprüfen ob auch wirklich alle Zahlen zutreffend eingegeben wurde.

Kommentar von JohnPlayers ,

Also Brille stand im Wiso Steuer Programm unter "Krankheitskosten und andere Besonderheiten", da kann man Angeben irgend ne Krankheit, Brille, Krankenhausaufenthalt etc.

Ich habe alle Zahlen korrekt übertragen, ich kann sie dir ja mal zuschicken.

Kommentar von EnnoBecker ,

ich kann sie dir ja mal zuschicken.

Ja, mach das mal, der P59 steht darauf, anderer Leute Steuererklärungen zu prüfen.

Kommentar von Privatier59 ,

anderer Leute Steuererklärungen zu prüfen.

Und ob! Ausnahmen mache ich nur für junge ledige gutaussehende Damen!

Kommentar von Privatier59 ,

Das sind die "außergewöhnlichen Belastungen", bei denen Du aber einen so stattlichen Eigenanteil hast, dass sich die Brille nicht steuermindernd auswirkt.

Kommentar von JohnPlayers ,

mhhh kann dir nichts schicken, so sieht das aus, das hab ich eingetragen. Alle werte von der Bescheinigung.

  1. Bruttoarbeitslohn 32803,67€

  2. Einbehaltene Lohnsteuer 4767,15€

  3. Einbehaltener Soli 262,15€

  4. Kirchensteuer 0,00 (bin nicht inner Kirche)

22a. Arbeitgeberanteil Gesetzliche RV 3214,73€

23a. Arbeitnehmeranteil Gesetzliche RV 3214,73€

  1. Arbeitnehmerbeiträge zur Gesetzlichen KV 2689,95€

26.Arbeitnehmerbeiträge zur sozilaen PV 401,83€

27.Arbeitnehmerbeiträge zur AV 492,06€

Kommentar von Privatier59 ,

Jetzt fangen die Probleme an und zwar meine: Solange wir allgemein über eine Sache reden, dürfen wir das. Du aber verlangst von mir Steuerberatung und die darf ich nicht liefern. Da gibt es nämlich Gesetze zu. Also geh entweder zum Steuerberater oder zu einem Lohnsteuerhilfeverein.

Kommentar von JohnPlayers ,

mhhh sry. okay werd ich das wohl machen müssen. aber ich raffs einfach nicht. hab das alles gemacht wie letztes jahr. alles überprüft und durchgeschaut nach fehlern etc

Antwort
von billy,

Ich rate Dir eine Beauftragung eines Lohnsteuerhilfevereins.

Kommentar von JohnPlayers ,

Das hatte ich auch schon überlegt, was kostet das in etwa?

Kommentar von Fragfreund ,

25 Euro Aufnahmegebühr und ca, 100 Euro für die Steuererklärung.

Soweit der Vorsitzende nicht Steuerberater ist, und der normale Angestellte gerade frei hat.

Antwort
von EnnoBecker,

Bei den Angaben kann eine Nachzahlung kaum möglich sein, irgendetwas ist da falsch.

Aber warte mal auf Privatier59, der hat seine Kristallkugel schon zurück. Meine hat irgendwelche Schwierigkeiten mit dem Übergang zwischen Meinung und Wahrheit bzw. andersrum und die Werkstatt findet den Fehler nicht. Vielleicht sollte ich mir eine neue zulegen, was meist du? Entweder von der Firma DEFEKT oder von OPINION CONTROL.

Alternativ könntest du auch etwas mehr Sachverhalt schildern.

Kommentar von JohnPlayers ,

Mhh welche Angaben bräuchtest du noch? Also die Nachzahlung ist zwar gering, aber trotzdem......

Kommentar von EnnoBecker ,

Ich brauch keine, ich will ja nicht herumrechnen. Es wäre nur so, dass man eventuell den Fehler identifizieren könnte.

Aber du musst doch irgendwie in der Lage sein herauszubekommen, woraus die Nachzahlung resultiert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten