Frage von Svente,

Steuererklärung als Arbeitnehmer und Kleinunternehmer

Hallo! Ich habe eine Frage zu Weiterbildungskosten. Muss ich die Weiterbildungskosten die für die nebenberufliche Tätigkeit angefallen sind in die Anlage N in Zeile 45 eintragen, oder gehören diese in den Bogen EÜR Zeile 40 Fortbildungskosten? Es handelt sich um Kurse und Seminare die für die nebenberufliche Tätigkeit sind. Bezahlt wurden sie aus den Umsätzen der nebenberuflichen Tätigkeit. Oder kommen diese Kosten in beide Bögen?

Danke für die Hilfe im Vorraus! Gruß Sven

Antwort
von wattweissich,

in N können diese Kosten nicht kommen, weil dort die Dinge für deine Anstellung anfallen. Und nach deiner Beschreibung hat die Weiterbildung damit nichts zu tun.

Antwort
von EnnoBecker,

Mit der Anlage N haben die Aufwendungen ja nichts zu tun. Schließlich sind die Weiterbildungskosten ja nicht im Rahmen der Arbeitnehmertätigkeit angefallen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten