Frage von SabineGruber, 76

Steuererklärung 2012 im Januar abgegeben-noch nicht zurück, normal?

Wie lang dauert die Bearbeitung wohl noch, hab im Januar abgegeben. Ist das normal?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo SabineGruber,

Schau mal bitte hier:
Steuern Steuererklärung

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FREDL2,

Lustige Frage. Das Berechnungsprogramm der Finanzämter läuft doch noch gar nicht. Frühestens ab dem 11. März wurde es angekündigt. Erst dann können die Ämter loslegen.

Du bist dann aber in pole position.

Antwort
von Katarinka, 76

Und ich habe die folgende Frage: wo bzw. bei wem lässt ihr eure Steuererklärung machen? Oder macht ihr das selber? Ich habe von verschiedenen online Steuererklärungsprogrammen wie Elster oder sparfuchs gehört .. das wäre auch eine Alternative für mich. Aber da ich ein spezieller und bisschen komplizierter Fall bin, würde ich direkt von einem Steuerberater mein Kram machen lassen. Ich war Anfang dieses Jahres festangestellt und hatte nen Nebenjob und jetzt hab mich vor einer Zeit selbstständig gemacht. Also nicht so einfach zum durchblicken. Ich würde ich nach einem Steuerberater in München primär suchen, da ich aus Muc komme. Wichtig ist für mich, dass ich ohne großen Zeitaufwand und ohne dass es kompliziert ist, einiges am Geld zurück bekomme. Kompetenz steht auch nicht an letzter Stelle, denn nur gute Profis kennen sich damit richtig aus und können am meisten rausholen, oder? was sagt ihr dazu? kennt ihr diesen aus München http://www.steuerkanzlei-muc.de? Hab von einem Arbeitskollege die Adresse bekommen... Vielen Dank für eure Erfahrungen im Voraus, lg und bis bald

Antwort
von Gaenseliesel,

Hallo ? wir haben jetzt Februar, was verlangst du ? Warte noch zwei bis drei Wochen, ok ? Alles Im Rahmen bisher. K.

Antwort
von Rat2010,

Haben die überhaupt schon die Software, 2012er Erklärungen zu bearbeiten?

Egal!

Es ist ganz normal, dass man den Bescheid nicht sofort bekommt. Ich warte schließlich auch noch auf meinen 2011er Bescheid (Erklärung im September, genau vor über fünf Monaten abgegeben). Bei mir ist es so, dass ich durch Reklamationen etwas beschleunigen könnte aber wer will schon ohne Not Beamte antreiben ;).

Antwort
von galvanik,

Die Steuerbescheide dürften ab März eintrudeln- so das Bayr. Landesamt für Steuern http://www.finanzamt.bayern.de/LfSt/Aktuelles/Pressemitteilungen/2013/01-14.php?...

Kommentar von FREDL2 ,

Daraus

Erst dann liegen der Steuerverwaltung erforderliche, von Dritten elektronisch zu übermittelnde Steuerdaten vor.

Er beliebt mal wieder zu scherzen, der Herr Jüptner. An der AG-Übermittlung liegts nicht, wenigstens nicht hauptsächlich.

Antwort
von Privatier59,

Normal ist es bei meinem FA, wenn ich nach 3 bis 4 Monaten was von denen höre und die wären noch nicht vorbei. Im übrigen meinen Glückwunsch zu Deinen Sorgen. Offenbar erwartest Du eine Steuererstattung. Da ich nachzahlen muß, gebe ich meine Erklärung am spätestmöglichen Tag ab und hoffe, vor St.Nimmerlein nichts von der Finanz zu hören, wenn möglich, sogar noch später.

Antwort
von SBerater,

wenn noch keine 3 Monate seit der Abgabe vergangen sind, würde ich das noch als normal bezeichnen.

Wenn du im Januar abgegeben hast, dann sind wohl nur einige Wochen vergangen.

Antwort
von Sobeyda,

Januar, ist doch gerade erst vorbei. Nach meiner Erfahrung sind drei Monate die Regel.

Antwort
von robinek,

Solltest aber um diese Frage gezielt und präzise beantworten zu köönen schon das genaue Abgabedatum (wann im März) nach Möglichkeit mit Uhrzeit bekanntgeben! Wer hat die Steuererklärung entgegengenommen? Post oder Briefkasten?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community