Frage von Puschel07, 3

Steuererklärung 0hne Haftpflichtangaben

Hallo, bin neu hier und habe gleich eine Frage.

Ist es zwingend nötig Haftplichtvertragszahlungen im Formular einzutragen?

Mir ist in den vergangenen Jahren aufgefallen, das diese Zahlungen, Lebensversicherungen, Unfallversicherung usw. niemals eine Rolle bei der Steuerberechnung gespielt hat. Muss ich trotzdem diese Beträge eintragen oder kann ich diese Eintragungen vernachlässigen?

Antwort
von Kevin1905, 1
Ist es zwingend nötig Haftplichtvertragszahlungen im Formular einzutragen?

Nein.

Mir ist in den vergangenen Jahren aufgefallen, das diese Zahlungen, Lebensversicherungen, Unfallversicherung usw. niemals eine Rolle bei der Steuerberechnung gespielt hat.

Vermutlich, weil deine Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung zu hoch sind.

Aber es gibt keine Lebensversicherungen. Es gibt kapitalbildende LV und Risiko LV. Die eine könnte rein theoretisch eine Sonderausgabe sein, die andere nicht, wenn sie nach dem 31.12.2004 abgeschlossen wurde.

Antwort
von Puschel07,

Der Begriff Lebensversicherung existiert noch für Altverträge aus DDR Zeiten. Diese wurden fortgeführt, Beiträge halbiert. Bei Fälligkeit dieser besteht keine Steuerpflicht, laut Aussage Finanzamt.

Antwort
von Mikkey,

Sachen, die keine Steuerrelevanz haben, kannst Du natürlich weglassen.

Ich habe auch jahrelang (bei einem Arbeitsweg von 4 km) die Angaben zur Entfernung und Anzahl der Tage leer gelassen.

Antwort
von barmer,

Hallo, in der Regel werden die Höchstbeträge schon durch die Krankenversicherung überschritten, so dass sich die anderen Versicherungen erledigen.

Lebensversicherungen sind aber eine besondere Baustelle.

Viel Glück

Barmer

Antwort
von wfwbinder,

Zwingend notwendig ist nichts, ausser das Einkommen richtig zu erklären.

Ein Arbeitnehmer erreicht die abzugsfähigen Höchstbeträge schon mit seinen Sozialversicherungsbeiträgen.

Man kann es also weglassen, ohne Nachteile zu haben.

Antwort
von Gaenseliesel,

kannst du weglassen !

Viel spaß weiterhin ;-)) K.

Kommentar von Puschel07 ,

Trägt das Finanzamt trotzdem was ein als "Höchstbetrag...." kommt in Anrechnug. Abzug ähnlich wie Pauschbetrag?

Kommentar von Gaenseliesel ,

Du überträgst doch ohnehin alle Daten aus der elektronischen Steuerbescheinigung, die du vom AG erhalten hast in die Steuererklärung, diese Angaben sind dann völlig ausreichend bei den Sonderausgaben(Versicherungen). K.

Keine passende Antwort gefunden?

    Fragen Sie die Community