Frage von wiesbadener, 21

Steuerbevollmächtigte - darf sie mich ggü. Finanzamt vertreten?

Ich war bei einem Steuerberatungsbüro, der Titel der Dame, die mich beraten hat ist nicht Steuerberaterin sondern Steuerbevollmächtigte. Darf sie mich ggü.dem Finanzamt vertreten und gelten die gleichen Gebührensätze wie bei Steuerberatern?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo wiesbadener,

Schau mal bitte hier:
Finanzamt Steuerberater

Expertenantwort
von wfwbinder, Community-Experte für Finanzamt, 21

Ein Blick ins Gesetz erleichtert die rechtsfindung.

§ 3 Steuerbertungsgesetz

Befugnis zu unbeschränkter Hilfeleistung in Steuersachen

Zur geschäftsmäßigen Hilfeleistung in Steuersachen sind befugt: 1. Steuerberater, Steuerbevollmächtigte, Rechtsanwälte, niedergelassene europäische Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer und vereidigte Buchprüfer,

Es gelten die gleichen Gebührensätze für alle diese Personen.

Antwort
von Privatier59, 17

Natürlich darf sie Dich vertreten. Ich bin nur ganz platt, dass es noch Steuerbevollmächtigte gibt. Die Dame muß doch kurz vor dem Ruhestand sein.

Kommentar von vulkanismus ,

Anfang der 80er Jahre wurden die letzten StBev. ernannt. Die Dame kann also sogar nur etwa 55 Jahre alt sein.

Kommentar von Privatier59 ,

...sag ich doch: Kurz vor dem Ruhestand.

Kommentar von vulkanismus ,

Sehr komisch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten