Frage von einzelU, 43

Steuerbescheid teilweise vorläufig bei Einzelunternehmer

ist es bei Einzelunternehmern (Freiberufler oder Gewerbetreibender) üblich, dass Steuerbescheide teilweise vorläufig sind? Und wenn nicht: ist das ein Zeichen, dass man in einer gewissen "Risikogruppe" ist?

Antwort
von EnnoBecker, 37
ist es bei Einzelunternehmern (Freiberufler oder Gewerbetreibender) üblich, dass Steuerbescheide teilweise vorläufig sind?

Natürlich. Ebenso bei Arbeitnehmern, Landwirten, Vermietern usw.

Antwort
von vulkanismus, 28

Welche Steuerart?

Teilweise vorläufig weswegen?

Kommentar von EnnoBecker ,
Welche Steuerart?

Mal kurz nachdenken:

Einkommensteuer --> ja
Gewerbesteuer --> ja
Körperschaftsteuer --> nein ("Einzelunternehmer")
Umsatzsteuer --> nein (kein Bescheid) einheitliche Feststellung --> nein ("Einzelunternehmer")
gesonderte Feststellung --> ja

Hab ich was vergessen?

Kommentar von vulkanismus ,

Da vom Finanzamt nicht die Rede war, kann´s auch die Hundesteuer sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community