Frage von Josephina, 350

Muss ich die Steuer-ID bei einer einmaligen Rechnung angeben?

Hallo ihr Lieben,

ich weiß jetzt mittlerweile, dass ich meine einmalige Rechnung ohne Umsatzsteuer stellen muss.

Meine Frage ist nun, ob ich die Steuer ID angeben muss. Es ist eine einmalige Rechnung in der Höhe von 300 € und ich bin nicht selbstständig sondern arbeite festangestellt in einer anderen Firma. Es war lediglich ein grafischer Auftrag, der mir angeboten wurde in Rechnung zu stellen.

Muss ich die SteuerID also angeben, oder nicht? Gibt es da eine Regelung oder muss man die SteuerID immer angeben?!

Liebe Grüße, J

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von wfwbinder, 319

Etwas ungeduldig?

NEin Deine persönliche Steuer-ID gehört nicht auf Deine Rechnung.

Die geht nur Deinen Arbeitgeber etwas an, weil der sich so Deine Elstamdaten laden kann und muss.

Kommentar von Josephina ,

Ja, war ich etwas. Dankeschön, jetzt bin ich schlauer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten