Frage von Babsy511, 137

Steht mir ein Maler für die Renovierung zu?

Antwort
von wfwbinder, 137

Ich hätte noch den Tipp beizusteuern Wohngeld zu beantragen.

Sieh mal hier den Rechner:

http://www.wohngeld.org/wohngeldrechner.html

Ich habe das mal mit einer angenommenen Kaltmiete von 350,- Euro und als Stadt Berlin eingegeben und es kamen 15,- Euro Wohngeld raus. Besser als nichts. Kann aber bei Deiner Miete und in Deiner Stadt auch mehr sein.

Antwort
von Kevin1905, 129

Dir steht es zu deine Frage mit einem inhaltlichen Kontext zu versehen um gute Antworten zu erhalten.

Du kannst mit Arbeiten ABC von mir aus XYZ beauftragen. Ob die den Auftrag annehmen ist deren Entscheidung.

Antwort
von Primus, 111

Wenn Du uns erklärst, warum Du denkst dass Dir ein Maler zustehen könnte, versuchen wir Dir zu helfen.

Frage ich Dich ,was mir so alles zusteht, kannst Du mit meiner Frage genau so wenig  anfangen, wie ich mit Deiner.

Also: Nur keine Hemmungen! Sag uns einfach wo der Schuh drückt.

Antwort
von billy, 100

Kein Mensch hat ein Recht oder Anspruch auf einen (mal ein wenig überspitzt) persönlichen Arbeitssklaven. Es steht Ihnen frei einen Maler für Renovierungsarbeiten zu beauftragen, der möchte aber wie jeder andere auch von seiner Arbeit leben können. Für seine eigene Firma muss er auch Gewinne realisieren um nicht in die Insolvenz zu rutschen. Sie könnten sich für die auszuführenden Arbeiten Kostenvoranschläge einholen um den günstigsten Malerbetrieb auszuwählen. Wenn's noch günstiger erledigt werden soll kommt nur Eigenleistung in Frage, aber auch hier sind mindestens die Materialkosten zu tragen. 

Kommentar von Primus ,

Du solltest Dir  die Mühe machen und Babsys Antwort zur Erklärung ihrer Situation lesen. Du hättest dann bestimmt andere Worte gewählt oder?

Kommentar von billy ,

Du hast ja nicht unrecht, vielleicht hab ich bei der Antwort das nötige Fingerspitzengefühl vermissen lassen. Ich weiß auch das es für die jeweils betroffenen Personen manchmal ziemlich traurig und ausweglos ist. Andererseits ist es leider die traurige Realität in Deutschland, das ganze Bevölkerungsgruppen durch Alg 2, Minirenten, Grundsicherung, prekäre Beschäftigungsverhältnisse usw. Von der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ausgeschlossen werden. Gerade in der genannten Einkommenshöhe also zwischen Alg 2 und bis 800 € im Monat kenne ich so einige Leute die nicht mehr Geld zur Verfügung haben  und trotzdem damit auskommen müssen. Für mich ist es auch nicht normal wenn eine ältere Dame (76 Jahre) gesundheitlich auch nicht mehr so fit aber die eben noch putzen gehen muss weil die spärliche Rente nicht ausreicht. Ähnliche Fälle kennst Du vielleicht auch, aber das ist doch zum "Hahre Raufen" oder? 

Kommentar von billy ,

Gemeint sind natürlich die Haare, nicht die Hahre -;))) 

Antwort
von Babsy511, 96

Ja ok sorry....ich bekomme ein Rente...bis vor ein paar Monaten auch Grundsicherung...dann wurde meine Rente um ein paar Euro erhöht....ich bekomme jetzt 896 Euro im Monat....keine Grundsicherung mehr....muss aber alles davon bestreiten...bin gesundheitlich nicht ganz fit....meine Wohnug jetzt 7 Jahre keine neue Farbe mehr gesehen und ich es von der Rente allein nicht finanziell schaffe...daher meine Frage

Kommentar von Primus ,

Du hast das Problem, das viele andere auch haben. Knapp über dem Existenzminimum muss man alleine stemmen, was eigentlich gar nicht möglich ist.

Zuschüsse gibt es leider keine. Die einzige Möglichkeit wäre, ein Darlehen vom Sozialamt zu bekommen, das in kleinen raten zurückgezahlt werden muss.

Die fällt es allerdings auch nicht leicht, kleine Raten zu zahlen, deshalb wäre es angebrachter, Du schaust Dich im Verwandten / Bekanntenkreis um. Eventuell ist ja jemand bereit, Dir unentgeltlich zu helfen, der mit Kaffee und Kuchen entlohnt werden kann ;-)

Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Erfolg.

Kommentar von althaus ,

So sehe ich das auch. D.H. 

Antwort
von Luscinia, 90

Geht's ein bißchen genauer? 

Antwort
von ristoo, 106

Inseriere doch mal in der Zeitung nach jemanden der dir die Wand streichen könnte. Einen Eimer weiße Farbe bekommt man ja schon für 15€. Vielleicht hat jemand von einer Renovierung noch was übrig und gibt ihn günstiger ab. Vielleicht helfen auch soziale Einrichtung wie das rote Kreuz. Wenn du dort mal nachfragst können die dir bestimmt Helfen, selbst wenn es nur eine andere Adresse ist an die du dich wenden kannst. 

Antwort
von Privatier59, 84

Klare Antwort: Nein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten