Frage von Jklhnm1234567, 632

Sperrkonto deutsche Bank

Hallo, Ich habe eine großes Problem. Ich bin Tunesierin und wollte vor ca. Einem Jahr zum studieren nach Deutschland gehen. Das aller erste was ich dafür gemacht habe war ein Sperrkonto bei der deutschen Bank einzurichten. Dafür überweißte mir meine Schwester die bereits in Deutschland studierte, 8.000€ . Ich bin dann Jedoch von meinem Plan abgekommen und habe mich dafür entschieden nicht nach Deutschland zu gehen, habe also auch keinen Visa Antrag gestellt. Ich wollte das Sperrkonto dann wieder auflösen, was jedoch mit großen Problemen verbunden war und ist. Die deutsche Bank möchte von mir einen Bescheid darüber das mein Visa Antrag abgelehnt wurde, aber wie wenn ich keinen gestellt habe ?! Das einzige was mir die deutsche Botschaft ausstellen konnte, war ein Bescheid darüber, dass ich nie einen Antrag gestellt habe. Den habe ich auch bei der Bank eingereicht und mir wurde versichert, dass Das konnte spätestens ins zwei Wochen aufgelöst sein würde. 5 Tage später bekam ich eine Email, wieder mit der Mitteilung sie bräuchten einen Bescheid darüber das mein Visa Antrag abgelehnt wurde. Es gibt leider auch keine Möglichkeit jemanden telefonisch zu erreichen, dass ganze ist nur über Emailkontakt möglich. Kann mir jemand sagen was ich am besten tun soll? Ich schlage mich schon eine Ewigkeit mit dieser Angelegenheit rum und langsam bin ich am verzweifeln.

Vielen Dank im Voraus

Antwort
von Mikkey, 632

Um die Antwort zu komplettieren, diese Stelle dürfte in Deinem Fall das deutsche Konsulat in Tunesien sein.

„konsularische Bescheinigung“ der oder des für den Ablehnungsbescheid Ihres Visum-Antrages zuständigen deutschen Botschaft oder Konsulats und einen schriftlichen Auftrag zur Kontoauflösung und Überweisung.

Wenn möglich, gehe also zum Konsulat und lasse Dir eine entsprechende Freigabe ausstellen.

Kommentar von Jklhnm1234567 ,

Das habe ich ja bereits gemacht. Das einzige was mir die deutsche Botschaft ausstellen kann ist eine Bescheinigung darüber, dass ich nie einen Visum Antrag gestellt habe, aber das reicht der deutschen Bank nicht aus anscheinend

Kommentar von Privatier59 ,

Zu Gunsten welcher Behörde ist denn das Sperrkonto eingerichtet worden? An die mußt Du Dich wenden. Das geht auch per E-Mail.

Antwort
von billy, 490

Wende Dich an den Vorstand oder den Aufsichtsratsvorsitzenden in der Zentrale in Frankfurt, und so lange nerven bis sie reagieren.

Antwort
von Privatier59, 409
Kann mir jemand sagen was ich am besten tun soll?

Das Sperrkonto wird ua dann frei gegeben, wenn der Sperrbegünstigte das genehmigt:

https://www.deutsche-bank.de/pfb/data/docs/pk-kredit_finanzierung-db_internation...

Ich würde mich an die Stelle wenden, zu deren Gunsten das Sperrkonto eröffnet wurde und um Abgabe einer Freigabeerklärung gegenüber der Bank bitten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community