Frage von Alternativ, 256

Sperre /ALG 1- während dieser Zeit krankenversichert?

Bekommt man während einer Sperre von ALG 1 nur kein Geld oder ist man dann auch nicht krankenversichert?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Primus, 247

Im ersten Sperrzeitmonat besteht in der gesetzlichen Krankenversicherung (gkV) keine Versicherungspflicht; vielmehr hat der Arbeitssuchende im ersten Monat nach Beendigung seiner Mitgliedschaft in der gkV weiterhin Anspruch auf deren volle Leistung. Dies ist in § 19 II SGB V geregelt. Nach Ablauf dieses Übergangsmonats besteht über die Mitgliedschaft in der Krankenversicherung für Arbeitslose weiterhin Versicherungsschutz. Dies ist in § 5 SGB V geregelt.

Siehe.: http://www.frag-einen-anwalt.de/Krankenversicherungsschutz-bei-mehreren-Sperrzei...

Antwort
von billy, 216

Solange Sie keine Leistungen beziehen, sind Sie nicht versichert, also auch dann nicht, wenn der Anspruch auf Arbeitslosengeld ruht. Ruht der Anspruch wegen des Eintritts einer Sperrzeit oder wegen einer Urlaubsabgeltung (durch Ihren früheren Arbeitgeber), besteht Krankenversicherungsschutz erst ab Beginn des zweiten Monats des Ruhenszeitraums bis zu dessen Ende, frühestens jedoch ab Beginn der Arbeitslosigkeit. http://www.arbeitsagentur.de/nn_26260/zentraler-Content/A07-Geldleistung/A074-So...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community