Frage von soldo, 8

Spekulationssteuer Immobilienverkauf?

Hallo, ich habe, trotz vieler Threads das immer noch nicht verstanden! Ich habe mit im Februar diesen Jahres eine Eigentumswohnung gekauft, wohne selbst drin und möchte sie nun aus persönlichen Gründen wieder verkaufen. Da die Immobilienpreise gestiegen sind bekomme ich mehr als ich bezahlt habe. Nun zum Gesetzestext: Im Paragraph 23 ESTG steht:** Ausgenommen sind Wirtschaftsgüter, die im Zeitraum zwischen Anschaffung oder Fertigstellung und Veräußerung ausschließlich zu eigenen Wohnzwecken oder im Jahr der Veräußerung und in den beiden vorangegangenen Jahren zu eigenen Wohnzwecken genutzt wurden;** Das heißt doch das ich die Wohnung jetzt verkaufen kann ohne Spekulationssteuer zu bezahlen, ODER? Vielen Dank für Hilfe

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von Rat2010, 7

Du brauchst keine Spekulationssteuer zu bezahlen. Oder bedeutet oder. Ganz im Gegensatz zu "und".

Dass wirklich nach allen Kosten (vor allem der Grunderwerbsteuer) innerhalb von fünf Monaten ein Gewinn entsteht, dürfte kaum vorkommen.

Antwort
von robinek, 6

Beim Verkauf einer selbstgenutzen Immobilie bleibt der Wertzuwachs (wenn es denn einen gibt) steuerfrei! Hat somit mit den 10 Jahren nichts zu tun!

Antwort
von freelance, 8

das ist steuerfrei - wenn du denn in so kurzer Zeit einen Gewinn erzielen solltest.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten