Frage von Ruhmer, 37

Sparguthaben

Ich bin erwerbsunfähig und beziehe eine kleine EU-Rente und damit auch entsprechendes Wohngeld.

Wie hoch dürfen meine Spareinlagen für das Alter sein, um weiterhin Wohngeld beziehen zu dürfen?

Antwort
von Primus, 31

Die Vermögensfreigrenze bei Wohngeld liegt für ein Haushaltsmitglied bei 60.000 Euro.

Wichtig ist nur, dass die Zinsen aus dem Vermögen als Einkommen angerechnet werden und deshalb auch angegeben werden müssen.

Antwort
von blnsteglitz, 24

schau mal was ich gegoogelt habe...

http://www.wohngeldantrag.de/geld/vermogen.htm

da ist das alles verständlich erklärt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten