Frage von 1MioDollar, 19

Sparbuchauszahlung ohne Sparbuch und ohne Inhaber zu sein ?

Hallo, bin für jeden Tip dankbar. Meine Bekannte wurde von ihrem Mann verlassen. Die Kaution der Wohnung (wo sie bis jetzt alleine wohnt und nun auszieht) ging auf ein Sparbuch, das auf ihren Namen ausgestellt war und das Sparbuch war beim Vermieter hinterlegt. Nun wollte sie das Geld abheben, aber es wurde bereits von ihrem Ex (von wem sonst, der ständig auf ihre Kosten irgendwie lebt (Handy-Vertrag, Wenz-Sammelbestellungen>obwohl an andere Adresse, als sie wohnt als Kdn.-Nr.-Inhaberin geliefert)). Wie kann er an das Geld gekommen sein, wenn er kein Sparbuch hat und nicht der Inhaber des sparbuchs ist ? Kann meine Bekannte etwas tun, um an ihr Geld zu kommen ?

Lieben Dank für die Antworten.

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von Privatier59, 11

Ich habe den Eindruck, dass Du den Fall nur vom Hörensagen kennst und da so einiges durcheinander geht.

Fangen wir mal damit an, dass unklar ist, wer denn überhaupt Mieter der Wohnung war.

Fahren wir fort mit dem Sparbuch das die Bekannte angeblich auf ihren Namen angelegt hat, was zwar möglich aber bei Mietkautionen eher ungewöhnlich ist.

Schließlich und endlich würde uns auch interessieren was die Bank zu der Sache sagt.

Antwort
von NasiGoreng, 9

Wer hat den Mietvertrag abgeschlossen und wer hat diesen gekündigt??

Das Sparbuch erhält bei Ende des Mietverhältnisses derjenige zurück, der den Mietvertrag abgeschlossen und das Sparbuch übergeben hat.

Antwort
von qtbasket, 9

Sorry - aber völlig unklar !!!

Ist der EX noch eine Ehemann ??? Dann geht gar nichts !!! So sieht es wohl aus oder ?

Ist sie vom EX geschieden ??? Bitte - dann könnte sie rechtlich gegen den EX vorgehen !!!

Also der Begriff EX ist ungenau und für solche Beurteilungen und Einschätzungen ungeeignet !!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community