Frage von moksha92,

Sparbrief bei der Volksbank kündigen, möglich?

Hallo liebe Community

Ich habe eine ganz wichtige Frage... Ich habe meinen Sparbrief (20.000€) bei der Volksbank bis Dezember 2014 fest angelegt.. Das Problem ist, das ich ganz ganz dringend das Geld brauche, da ich noch keine Ausbildung und keine Wohnung habe und Ich kein Geld vom Staat bekomme...

Könnt ihr mir sagen, ob eine kündigung möglich ist?! Und wie so eine Kündigung abläuft?!

Danke danke danke schonmal im vorraus

Antwort von althaus,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Einen Sparbrief kann man nicht kündigen. Das Geld ist bis Dez. 2014 festgelegt! Sorry, ist halt so!....die einzige Möglichkeit die ich sehe: Manchmal ist ein Sparbrief übertragbar. Also Käufer suchen und durch Übertrag verkaufen. Frag mal bei der Bank nach, ob Übertragbar!

Antwort von wannseekapital,

Einen Sparbrief kann man nicht kündigen. Er ist eine "Beteiligung" am Kapitalgrundstock der jeweiligen Bank. In einem Notfall kann ein Kredit gewährt werden, der allerdings verzinst werden muss, so dass die Rendite der Anlage insgesamt gegen Null geht. Du leihst dir praktisch dein eigenes Geld gegen Gebühr. Im Übrigen ist ein Sparbrief nicht durch die Einlagensicherung geschützt.

Antwort von robinek,

Bei meiner Volksbank ist es möglich, allerdings mit Zinseinbuse. Jede Bank gibt Dir aber gerne Auskunft darüber

Antwort von financer,

Sparbriefe können erst dann ausgezahlt werden, wenn sie fällig sind. Das wäre in deinem Fall im Dezember 2014. Du kannst unter Umständen einen Härtefall beantragen. Dafür solltest du aber erstmal Rücksprache mit deiner Bank halten.

Antwort von volksbanker,

Wenns ein VR WachstumsSparen ist wie es fast alle volksbanken anbieten dann kannst du es nach einem jahr mit einer frist von drei monaten kuendigen. also am besten mal bei dem berater nachfragen um was fuer ein produkt es sich handelt

Kommentar von wannseekapital,

Ein "Sparbrief" ist kein VR WachstumsSparen- sollte der "volksbanker" wissen. Man könnte dann auch noch weitere Bankprodukte "erwähnen".

Kommentar von volksbanker,

ach sieh an - danke für die Info du Fuchs!

der begriff sparbrief ist in der bevölkerung so verankert, dass man auch sparbrief sagt, obwohl es gar keiner ist. merke ich jeden tag in der praxis. daher sollte der fragesteller genau schreiben, welches produkt es ist. daher war es eine vermutung, dass es vielleicht ein vr-wachstumssparen ist. dann könnte er vorher raus.

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community