Frage von indossament, 1

Solte man Fonds die türkische Werte enthalten, tauschen in stabiliere Fonds

mit der türkischen Lira gehts ja grad rund-sollte man Fonds die türkische Werte enthalten lieber abstossen derzeit?

Expertenantwort
von gandalf94305, Community-Experte für Fonds, 1

Wenn es sich um einen Fonds wie den SISF Middle East handelt, so wird dieser Fonds seinen Anteil an türkischen Aktien selbst anpassen bzw. die Auswahl der türkischen Werte entsprechend der Marktlage verändern. Das sollte aber schon längst passiert sein, denn die Entwicklung des türkischen Aktienmarkts ist ja nicht erst seit gestern unterirdisch.

Wenn es sich um einen reinen Türkeifonds handelt, dann hätte man bei einer entsprechenden Korrektur sicher tauschen können, man kann - in Abhängigkeit von der Größe Deiner Position - aber auch halten und irgendwann demnächst nachkaufen.

Ich hatte über ein Depot direkt bei JPMorgan mal den JPM Turkey Equity, der sehr gut gelaufen ist, jedoch diesen Mitte 2008 verkauft. Mitte 2009 bis Anfang 2013 hatte ihn dann wieder... und nun warte ich auf die Bodenbildung, um dort wieder langsam einzusteigen. Recht volatile Fonds wie solche Länderfonds sind nicht unbedingt für das Halten und Schlafengehen gedacht. Man muß etwas aufpassen und ggf. auch mal Gewinne einfach mitnehmen. Im schlimmsten Fall verliert man vielleicht 5% an Performance bis zum Wiedereinstieg, im besten Fall hat man Kursrückgänge von 30-50% ausgelassen :-) Die Performancepenalty von 5% durch die Risikobegrenzung ist jedoch in einem Markt, von dem man sich langfristig überdurchschnittliches Wachstum verspricht, nicht von großer Bedeutung.

Schaut man sich den MSCI Turkey an und die Bewertung türkischer Aktien an, dann sollte sich der türkische Aktienmarkt entweder jetzt auf diesem Niveau wieder fangen (im EUR/TRY sieht man ja auch wieder einen kleinen Rückgang) oder aber es geht nochmals 15-20% in die Tiefe, wenn das Tapering weitergeht und die Lage in der Türkei sich nicht verschlimmert.

Antwort
von Niklaus, 1

Dafür wird das Fondsmanagement des Fonds schon sorgen. Das ist die Aufgabe des Fondsmanagement. Wahrscheinlich sind die Wert schon gar nicht mehr im Fonds. Denn die Inhalte werden nicht immer zeitnah veröffentlicht.

Antwort
von freelance, 1

das kommt auf dein Risikoprofil an. Die Anlage in solche Fonds hatte sicherlich einen Grund, Wer solche Werte hat, der sollte die Dynamik kennen, die man derzeit sieht. Der Trend bei der Währung ist schon länger zu erkennen, daher wäre es sinnvoll gewesen, schon früher auszusteigen.

Nachdem möglicherweise der Boden beim Währungswertverfall gefunden sein könnte, könnte man auch vermuten, dass gerade jetzt ein Einstieg in solche Werte sinnvoll sein könnte.

Ein gutes Fondsmanagement baut dem Phänomen vor und steuert gegen.

Antwort
von pssst, 1

Wenn Du einen Fonds hat, dann schichtet ja der Fondsmanager um, da mußt Du dich nicht drum kümmern

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten