Frage von Paukko,

Sollte man in seine Rentenversicherung eine Hinterbliebenrente einbauen?

Ich habe jetzt erfahren, dass man in eine Rentenversicherung eine Hinterbliebenenrente einbauen kann und dann die Hinterbliebenen noch eine Rente ausbezahlt bekommen. Das finde ich sehr sinnvoll. Ist das wirklich ratsam? Und kann man sich dann die Risikolebensversicherung sparen?

Antwort
von Niklaus,

Zuerst kommt es mal darauf an, ob eine Rentenversicherung für dich überhaupt die optimale Altersvorsorge ist. Sollte es dann ein Rentenversicherung sein, dann kann man über einen Hinterbliebenschutz nachdenken. Hier gibt es mehrer Möglichkeiten.

Man muss hier unterscheiden bei Tod vor Leistungsantritt oder bei Tod nach Leistungsantritt.

Bei Tod vor Leistungsantritt, wird das eingezahlte Guthaben wieder zurückgezahlt. Für eine Regelung Tod nach Leistungsantritt sollte man sich durch eine geeignet Option absichern. Folgende Optionen gibt es

  • Rentengarantiezeit. D.h. der Bezugsberechtigte erhält für die Restzeit der Rentengarantie noch die Rente. Beispiel-. Rentengarantiezeit 10 Jahre . Tod 2 Jahre nach Rentenbeginn. Dann erhält der Bezugsberechtigte noch für 8 Jahre eine Rente. Das restliche Guthaben fällt in die Versichertengemeinde zurück.
  • Lebenslange Rentenzahlung auf Basis des verblieben Restkapitals.
  • Auszahlung des Restkapitals.

Die Rentengarantiezeit halte ich für die schlechteste Variante. Außerdem gibt es bei einer Rentenversicheurng noch einige andere Punkte genau zu klären.

  • Sind Sonderabhebungen während der Rentenphase möglich? (mit oder ohne Kosten)
  • Welche Art der Anlage klassisch oder fondsgebunden?
  • Welche Garantie bei fondsgebundener Versicherung?
  • Ist Todesfall mit abgesichert?
  • Gibt es einen Kapitalschutz?
  • Gibt es eine Marktoption?
Antwort
von barmer,

Hallo, in der gesetzlichen RV ist das sowieso eingebaut, gemeint ist also wohl eine private.

Ob das möglich ist, muss man die jeweilige LV-Gesellschaft fragen. Im Gegensatz zur normalen Rentenversicherung ist aber ggf. eine Gesundheitsprüfung nötig (wie bei der Risiko-LV).

Ob eins davon überflüssog ist ? Kommt drauf an, was man braucht.

Gruss Barmer

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten