Frage von palimpalam,

Solar Millenium Anleihe - Rendite und Risiko in vernünftigem Verhältnis zueinander?

Hallo! Ich stelle mir vor, die eine Rendite von etwa 5-7 Prozent einbringt. EIne, auf die ich gestoßen bin ist die Solar MIllenium Anleihe. http://www.solar-anleihe.de/ Kann man sagen, dass bei dem Produkt Rendite und Risiko in einem guten Verhältnis zueinander stehen. Was wären bessere Alternativen? (gerne auch aus dem Bereich regenerative Alternativen!!)

Antwort von mig112,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Insolvent!!!

Antwort von Niklaus,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Etwas grundsätzliches zu Anleiehen.

Anleihen sind Geldwerte und unterliegen somit der Inflation.

Anleihen sind festverzinsliche Wertpapiere. Man nennt sie auch Rentenpapiere. Man hat einen Nennwert und einen Zinssatz. Der Kurs der Anleihe ist immer ein Prozentsatz vom Nennwert. Bei Rückgabe erhält man immer den Nennwert. Zwischen Emission und Rückgabe schwankt bei Anleihen auch der Kurs. Z.B. wenn die Zinsen steigen, fällt der Kurs und umgekehrt. Je nach dem wer die Anleihe emittiert, gibt es Unternehmensanleihen, Schuldverschreibungen , Inhaberschuldverschreibungen, Bundesanleihen Pfandbriefe, Kommunalobligationen, Industrieanleihen, Optionsanleihen. Unternehmensanleihen sind nicht durch die Einlagensicherung der Bank abgesichert. Wichtig bei Anleihen ist deshalb die Bonität des Schuldners. Diese werden in der Regel geratet nach von Standard Poor, Moodys, Fitch usw. Je schlechter die Bonität des Schuldners desto schlechter das Rating und desto höher der Zinssatz den er zahlt. Das ist der Preis für das Risiko.

Antwort von obelix,

die Informationen unter der Webadresse sind zu gering, um eine Aussage tretten zu können.

Es ist nicht klar, wer das Risiko übernimmt, ob die Investition veräusserbar ist, ob das Geld den Bach runter gehen kann.

Es wird wohl eine unternehmerische Beteiligung sein. 6% sehen gut aus, aber vermutlich ist das Risiko ein wenig zu hoch dafür.

Ich wäre ein wenig skeptisch, weil es sich wohl um eine Solaranlage ausserhalb Ds handeln könnte - vermutlich Spanien.

  • Wie sind die gesetzlichen Regelungen dort?
  • Sind sie ähnlich klar und stabil wie in D?

In Spanien können meines Wissens die Einspeisevergütungen auch rückwirkend geändert werden. Das würde ich mir auf jeden Fall erklären lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten