Frage von bvbvbv, 104

Soforthilfe von Gemeinde nach Hochwasser-zurückzahlen, wenn Versicherung auch was zahlt?

Muß man die Soforthilfe von der Gemeinde grundsätzlich zurückzahlen, sollte man später etwas von der eigenen Versicherung kriegen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Privatier59, 100

Da fragt man am besten die Gemeinde. Die legt nämlich die Spielregeln fest und es würde mich arg wundern, wenn da nicht etwas zu genau diesem Fall eine Regelung finden würde. Woher der Optimismus kommt, dass Versicherungen für Hochwaserschäden eintreten, weiß ich allerdings nicht. Die müßte doch vorher abgeschlossen haben. Welcher Gebäude- oder Hausratversicherer der noch alle Tassen im Schrank hat schließt denn in Gefahrenzonen einen Elementarschadenversicherung ab?

Antwort
von qtbasket, 95

Die Bedingungen sind immer speziell - wer eine Versicherung hat, bekommt meistens keine Soforthilfe für Schäden die reguliert werden jönnen (Hausrat etc)

Diese Soforthilfen sind auch nicht für die Reparatur gedacht, sondern um die Folgen einer plötzlichen Obdachlosigkeit zu mildern. Sie also eher gedacht für Nahrungsmittel und Kleidung und für einen Schlafplatz.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community