Frage von damian42, 21

Sofort Beginnende Rentenversicherung für eine 73 jährige

Hallo mir wurde heute die Frage gestellt welche sofort Sofort Beginnende Rente die beste für eine 73 Jährige Frau ist.

  • Mir ist bewusst, dass diese Variante der Absicherung nicht optimal ist.
  • Die Dame wünscht aber unbedingt eine Sofort Beginnende Rente.
  • Die Rente sollte als Hinterbliebenen Absicherung mindestens eine Rentengarantiezeit von 15 Jahren habe
  • besser das Restkapital ausbezahlen.

Ich bin hier etwas ratlos, habt Ihr Vorschlage! Vielen Dank

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von wfwbinder, 18

Da kann man nur die Versicherungen um ein Angebot bitten.

die Hannoversche bietet unterschiedliche Tarife mit z. B. 231,25 - 267,32 Euro für diese Aufgabe bei 50.000,- Einzahlung.

Ich halte diese Sache für ein Produkt, was Beratung benötigt.

Am besten zu einem unabhängigen Finanzmakler gehen.

Kommentar von damian42 ,

Danke, da werden wir wohl nicht drum rum kommen. Angebote einholen und lesen :-)

Kommentar von Niklaus ,

@damian42 Angebote von wem.

Kommentar von damian42 ,

verschiedenen Versicherern

Antwort
von Niklaus, 17

Es gibt solche Sofortrenten mit klassischem Deckungsstock oder als fondsbasierende Rente. Die Versicherungen mit klassischem Deckungsstock werden zukünftig bei der schlechten Garantieverzinsung große Schwierigkeiten haben, überhaupt Überschüsse zu erwirtschaften. D.h. es bleibt nur die garantierte Versicherung. Es gibt aber auch fondsbasierende Sofortrentenversicherungen, die eine lebenslange, garantierte Rente bezahlen (Variable Annuity). Bei diesen Versicherungen, besteht sogar die Möglichkeit, das sich die garantierte Rente erhöht bei positiver Marktentwicklung. Dafür wird jährlich geprüft, ob sich die Kapitalmärkte entsprechend entwickelt haben. Bei entsprechender Erhöhung, wird die garantierte Rente lebenslang erhöht. Ein weiteres Highlight dieser Rente ist, dass man jederzeit Kapital entnehmen während der gesamten Laufzeit.

Garantierte Rente bei 73 jähriger Frau, 50.000 € Einmalbeitrag, sofortbeginnend mit Rückzahlung des Fondsdepots bei Tod nach Rentenbeginn 219 € /Monat. Jederzeitig kapitalentnahme möglich. Wichtig kein klassischer Deckungsstock.

Kommentar von wfwbinder ,

DH. Ich sage ja, ein Produkt mit Beratungsbedarf.

Kommentar von damian42 ,

Danke, Fonds, Anleihen oder ähnliches will die gute Dame leider nicht. Ich hätte Ihr auch eher zu einem Mix mit Auszahlplan geraten, sie will einfach nur eine Rente, sonst nichts.

Kommentar von althaus ,

Die Spardabank bietet einen Auszahlplan mit Kapitalverzehr an. 10 Jahre 2,5% ist das was für die Dame?

Kommentar von Niklaus ,

@ damian42: Die Aussage verstehe ich nicht. Dir Frau kauft keine Fonds und keine Anleihen.** Sie hat eine garantierte Rentenversicherung, bei der die garantierte Rente nur steigen kann aber nie fallen kann.** Außerdem kann sie bei Bedarf wieder Geld aus der Versicherung entnehmen. Noch mal es ist eine Rentenversicherung.

Kommentar von damian42 ,

@Niklaus

Sie will nur eine Rentenversicherung mit Garantien und ist nicht an alternativen interessiert.

Kommentar von Niklaus ,

@Damian: Wie soll ich es dir denn noch erklären.Ich spreche die ganze Zeit über eine Rentenversicherung mit fester garantierter Rente. Was verstehst du daran nicht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community