Frage von macco,

So viele Firmen wollen Rabatt beim Ökostrom-muß dann der Verbraucher das ausgleichen?

Denkt Ihr, es wird den großen Firmen im großen Stile die Anfrage um Rabatte gewehrt bei der EEG Umlage-der Verbraucher müsste das ja vermutlich dann mittragen. Sollen diese auch Rabattmöglichkeiten erhalten, wohl kaum ?!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Niklaus,

Ja natürlich. Irgendwer muss doch die Mindereinnahmen gegenfinanzieren.

Antwort
von Helge001,

Was ich ganz besonders schlimm finde, dass etliche Firmen davon die Politik unter Druck setzen, indem diese ankündigen, ins Ausland sonst zu gehen. Ich würde denen sofort sagen, dann geht doch ins Ausland. Schneller können die gar nicht pleite gehen. Das Ausland wartet nicht auf diese Firmen und unsere Politiker lassen sich auch noch einschüchtern mit solchen leeren Drohungen.

Antwort
von SBerater,

nachdem ich deren Anträge nicht kenne und auch die Sachbearbeiter nicht, kann ich nichts dazu sagen, ob deren Antrag durchgehen wird.

Rabatt? Die anderen Verbraucher? Es ist eine gesetzliche Deckelung im Gespräch, aber m.W. blieb es dabei.

Klar müssen die Kosten gedeckt werden. Und wenn Grossabnehmer weniger zahlen, zahlen die anderen mehr.

Du kannst also nur versuchen, deinen Stromverbrauch so hoch zu schrauben, dass auch du Grossabnehmer bist. Dann kommst auch du in den Genuss dieser Regelung.

Antwort
von Privatier59,

muß dann der Verbraucher das ausgleichen?

Ja klar. Eben klingelte deswegen schon einer bei mir an der Tür und wollte Geld. Der stand mächtig unter Strom, zumindest der Fahne nach zu urteilen.

Kommentar von Primus ,

:-)))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten