Frage von Yogulette, 3

Single-Schwester verstorben

Habe ich die Bestattungskosten für meine verstorbene volljährige Schwester zu tragen (unsere Eltern leben nicht mehr)?

Antwort
von lililili, 3

Wenn Du das Erbe annimmst, werden aus der Erbmasse auch alle anfallenden Kosten getragen. Reichen diese nicht aus, kommst Du dafür auf.  Wenn Du das Erbe ausschlägst, hast Du kein anrecht auf Ihre Sachen, musst keine Kosten tragen, kannst allerdings auch keine Anforderungen bzw. Wünsche zum Ablauf der Beerdigung stellen (Grabstein etc.)

Antwort
von Snooopy155, 2

Zuerst einmal sind die Beerdigungskosten aus dem Nachlass der Schwester zu bestreiten. Ist dieser nicht ausreichend, dann mußt Du die Beerdigungskosten tragen teilweise oder völlig tragen. Bist Du selbst Empfänger von Hartz IV oder Grundversorgung, dann kannst Du einen Antrag auf Kostenübernahme stellen, allerdings sollen dann die Merkmale einer einfachen Bestattung eingehalten werden.

Antwort
von MobileFreaK, 2

...außer du lehnst das Erbe ab. Dann musst du keine Bestattungskosten tragen, hast aber auch keinen Anspruch an ihren Sachen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community