Frage von Sportler30,

Sind Zahnzusatzversicherungen steuerlich absetzbar?

Können Beiträge für eine Zahnzusatzversicherung eigentlich bei der privaten Steuererklärung auch mit angesetzt werden? Wenn ja, wo sind diese anzugeben?

Antwort
von DerMakler,

Das neu geschaffene Bürgerentlastungsgesetz sieht eine sogenannte "Günstigerprüfung" vor und stellt Vorsorgen gegenüber dem kompletten Einsatz der gesetzl(oder privaten) Kranken & Pflegeversicherung..KV Zusätze waren (zumindest in der Vergangenheit) absetzbar ,wenn sie einen Vorsorgechrakter hatten ,so z.Bsp Krankentagegelder ab dem 43.Tag..Zweibettzimmer oder Zahntarife so z.Bsp nicht.. HG DerMakler

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Die unter finanzfrage.net angebotenen Dienste und Ratgeber Inhalte werden nicht geprüft.
Die Richtigkeit der Inhalte wird nicht gewährleistet. Rechtliche Hinweise finden Sie hier.