Frage von Goldjunge,

Sind Solaranlagen auf Baudenkmälern nicht zulässig?

Ist es tatsächlich nicht zulässig auf einem Baudenkmal also bspw. auf einem alten Fachwerkhaus eine Solaranlage anzubringen, da dadurch das Erscheinungsbild gestört wird?

Antwort
von ExpertTalk,

Normalerweise kann man an einem Haus das unter Denkmalschutz steht nichts verändern und wenn dann braucht man das OK der verantwortlichen Behörde. Und das ist im Prinzip das selbe wie ein "Nein". In den meisten Fällen jedenfalls. Du kannst es probieren, aber rechne dir keine all zu hohen Chancen aus.

Antwort
von qtbasket,

Die untere Denkmalschutzbehörde hat das Sagen - und sie fast immer Solaranlage und Denkmalschutz für unvereinbar halten.

Antwort
von amadeusmozart,

Gewisse Einschränkungen im Erscheinungsbild eines denkmals im Interesse des Eigentümers werden akzeptiert. das Erscheinungsbild darf aber nur gering beeinflusst werden und die Solaranlage z.B. nicht komplett sichtbar die Fassade verschandeln. Hierbei wird im Einzelfall entschieden. Hilfreiche Urteile dazu: Verwaltungsgericht Neustadt (Az 4 K 1119/10) und Verwaltungsgericht Berlin (Az 16 K 26/10).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten