Frage von hello84, 275

Sind Pflegeheimkosten außerg. Belastungen,auch wenn d.Kosten nicht vom eigenen Konto bezahlt werden?

Mein Großmutter befindet sich krankheitsbedingt im Pflegeheim, weitere nahe Angehörige ausser mir gibt es nicht. Ich habe die Hälfte ihres Hauses geerbt, welches verkauft wurde. Der Kaufpreis wurde mir jedoch nicht ausbezahlt, sondern bleibt auf Ihrem Konto. Die Pflegeheimkosten werden nun monatlich von dem Verkaufserlös, der auf dem Girokonto meiner Großmutter geparkt ist, abgezogen. Sie erhält eine geringe Rente und muss einen großen Teil der Heimkosten selbst bezahlen. Sie selbst muss keine Steuererklärung abgeben, da die Einnahmen aus der Rente gering sind. Da ich in einer anderen Stadt wohne und arbeite, kann ich nur 1-2 Mal im Monat ins Pflegeheim fahren und sie besuchen. Gibt es die Möglichkeit steuerlich etwas geltend zu machen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MaierC, 275

Prinzipiell kann nur der Steuerpflichtige selbst die Pflegeheimkosten als außergew.Belastung absetzen. Außer die pflegende Person hat ein sehr geringes Einkommen und Vermögen und es erwachsen einem zwangsläufig die Kosten(wenn man sich aus rechtlichen, tatsächlichen oder sittlichen Gründen nicht entziehen kann). Aber hier ist es ja nicht so, da ja ein Vermögen vorhanden ist, und zwar der Erlös aus dem Hausverkauf.

Antwort
von Privatier59, 244

Wie kannst Du von der Oma zu ihren Lebzeiten geerbt haben? Das kann allenfalls eine Schenkung sein und die erfolgte offenbar unter der Auflage die Pflegeheim kosten zu begleichen und zwar aus Mitteln der Schenkung. Da Du keine eigenen Aufwendungen gehabt hast kannst Du nichts absetzen.

Kommentar von vulkanismus ,

Da hat einer mitgedacht - ich war das nicht.

Antwort
von billy, 214

Die Pflegeheimkosten wären ggf. für die Großmutter steuerlich absetzbar, nicht aber für einen Enkel oder andere Verwandte, selbst wenn das Geld von den Konten der Verwandten bezahlt würde.

Kommentar von vulkanismus ,

Warum nicht?

Kommentar von billy ,

Keine Antworten auf Provokationen, solltest Du eigentlich wissen. ;-(((

Kommentar von vulkanismus ,

Enkel gehören der geraden Linie an, andere Verwandte nicht.

Gerade Linie ist zur Unterstützung verpflichtet und kann sehr wohl steuerlich etwas zum Ansatz bringen.

Kommentar von billy ,

Und weshalb gibst Du diese angebliche Weisheit nicht in Deiner eigenen Antwort Preis? 

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community