Frage von LaurisMama, 7

Sind die Fondskonten und Depotkontoführungsgebühren für minderjährige Kinder billiger?

Das Taschengeldkonto für minderjährige kostet nichts und bringt sogar Zinsen bei meiner Sparkasse. Nun möchten wir aber gerne ein Fondsdepot eröffnen für unseren Sohn. Wie sieht es da mit Kosten aus- sind Kinder auch hier günstiger als Konten für Erwachsene? Oder von Bank zu Bank unterschiedlich u. mühsamer Vergleich nötig?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SBerater, 5

noch günstiger als kostenlos? Das könnte schwierig werden. Wer kein konstenloses Depot hat, sollte umdenken und einen entsprechenden Anbieter wählen.


Generell kenne ich jedoch bei Banken, die Gebühren für Depots verlangen, kein Modell für Minderjährige. Das ist auch nachvollziehbar, denn während ein Taschengeldkonto oder ein Sparbuch ein Produkt auch für Minderjährige ist, so ist es das bei Depots eher nicht.

Und vor allem liegen die Kosten bei Depots eher in der Order, weniger in der Verwaltung.

Antwort
von gandalf94305, 3

Bei ING-Diba und comdirect gibt es Wertpapierdepots kostenlos - das gleiche Angebot wie für Erwachsene. Warum also viel suchen? Viel Beratung wirst Du bei Spaßkassen und VR-Banken dafür ohnehin nicht bekommen.

Es gibt über Vermittler auch Depots bei Fondsbanken wie FFB oder ebase, die generell kostenfrei sind und auch Ausgabeaufschläge zu 100% rabattieren. So habe ich für meine Kinder meine Depots inzwischen auch zur FFB migriert, da so die Fondsauswahl einfach größer ist.

Wesentliche für die Performance des Depots ist jedoch auch - sorry, wenn Dir das trivialerweise schon bekannt ist - daß das Depot auf das Kind lautet und ein Freistellungsauftrag für das Kind eingerichtet ist. So werden keine Steuern bis zu einem Höchstbetrag von 801 EUR p.a. an Erträgen fällig. Sollten diese doch noch höher liegen, kann eine NV-Bescheinigung beim Finanzamt beantragt werden. Dann wären Erträge von fast 9.000 EUR p.a. steuerfrei.

Antwort
von Privatier59, 3

Die Banken gieren nach Nachwuchskundschaft und unterbreiten Angebote aller Art für Kinder. Nur sind die Angebote so unterschiedlich, dass man um Detailarbeit nicht herum kommt. Da Du einen Computer mit Internetanschluß hast, dürfte das für Dich doch wohl kein Problem sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten