Frage von DorisPG, 14

Sind die Energieberater der Verbraucherzentralen den privaten Energieberatern vorzuziehen?

Wie sieht es preislich aus- sind die Verbraucherzentralen Berater günstiger /besser/ seriöser? Wer hat schon Erfahrungen damit gemacht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von robinek, 14

Energieberatung, Deine Frage ist relativ. Für ein neues Objekt oder ein bestehendes Objekt. Es gibt viele Möglichkeiten sich auch "seriös" darüber beraten zu lassen. Wir haben uns zunächst für eine grössere Wohnanlage vom TÜV beraten lassen. Er musste allerdings die gesamte bestehende Anlage "auf Herz und Nieren" prüfen um dann Tipps, Gutachten, Optimierung zu erstellen. Eine reine Energieberatung ohne Begutachtung des jeweiligen Objektes ist sinnlos

Antwort
von hildefeuer, 14

Sicherlich sind die Berater der Verbraucherzentralen besser. Allerdings kann ein privater Berater mehr leisten. Das hat auch seinen Preis. Wer z. B. überlegt eine Heizungsanlage zu sanieren, kann sich vom Heizungsbauer mit einer Wärmebildkamera mal eine Aufnahme machen lassen und eine vernünftige Wärmebedarfsberechnung machen lassen. Das können die Berater der Verbraucherzentrale sicherlich nicht leisten. Der Heizungsbauer kann das. Viele Firmen bieten das sogar kostenlos an wenn man die Heizung tatsächlich von ihnen sanieren lässt.

Kommentar von Helge001 ,

Generell zu sagen, dass Verbraucherzentralen besser sind, halte ich für einen Irrglauben. Überall gibt es schwarze Schafe, auch bei den Verbraucherzentralen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten