Frage von althaus,

Sind das nun Kaufkurse bei der Deutschen Bank Aktie?

Sie hat sich in diesem Jahr schon halbiert. Von 55 Euro auf nun 27 Euro.

Hilfreichste Antwort von dermold,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Meiner Meinung nach sind die Kurse dieser Aktie noch lange nicht unten angekommen. Habe den Wert selbst auf meiner Watchlist. Aber ich vermute, dass es noch mindestens 24 Monate dauern wird, bevor ich einsteige oder länger.

Antwort von Niklaus,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Wer soll das wissen. Tipps die heute gegeben werden sind in Wirklichkeit schon alt. Echte Tipps könnte nur ein Insider geben. Alles andere ist Kaffeesatzleserei ohne fundierte Analyse. Traue deshalb keinem Tipp auch nicht von deinem Banker

Aktien stellen eine Unternehmensbeteiligung dar. Es stellen sich folgende Fragen bevor man sich beteiligt.

  1. welches Unternehmen?

  2. welche Dienstleistung bietet das Unternehmen?

  3. hat das Management gut gearbeitet?

  4. welches Potenzial hat das Unternehmen?

  5. welchen Marktanteil hat das Unternehmen?

  6. wie hoch ist Umsatz, Cash Flow und Gewinn?

  7. welche Ziele hat das Unternehmen?

  8. sind diese Ziele realistisch und erreichbar?

  9. Wie ist das KGV?

  10. welches sind die Höchst- und Tiefstkurse der Aktie?

  11. Welche Volatilität hat die Aktie?

Solche und viel andere Fragen sollte man vor einer Beteiligung an einem Unternehmen wissen. Wenn diese Fakten nicht bekannt sind, sollte man sich nicht beteiligen.

Antwort von obelix,

Tja... die Bankenwerte! Schon irgendwie seltsam: da will Ackermann über 10 Mrd € vor Steuern erwirtschaften und seine Bank ist "nur" 26 Mrd an der Börse wert.

Seltsam ist das schon. Vermutlich liegt es an den Unsicherheiten, die über der Bankenbranche liegen?

  • Basel III
  • weitere Kapitalerhöhungen (wie die BoA zeigt)
  • Konsolidierungsdruck
  • Risiken in vielen Anlageklassen, vor allem bei EU-Anleihen

Fakt ist, dass diese Unsicherheiten die Anleger von den Bankenwerten wegtreiben. Und so lange diese Unsicherheiten kein Ende nehmen, wird das so bleiben.

Wenn du mit den Unsicherheiten leben kannst, dann kauf. Wenn nicht, dann nicht.

Auf den ersten Blick wirkt die Bank günstig - aber eben nur auf den ersten.

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community