Frage von weinfreund, 4

Sind bei Abschluß einer Sofortrente Gesundheitsfragen zu beantworten?

Wenn ich eine Sofortrente abschließen würde, ist der Abschluß dann abhängig von meinem Gesundheitszustand, muß ich hier der Versicherung Auskunft geben?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Niklaus, 3

Nein Gesundheitsfragen gibt es nicht. Weil du ja sofort den Betrag einzahlst und auch dann die Rente beziehst.

Eine sofortbeginnende Rentenversicherung ist eine Versicherung welche eine lebenslange Rente garantiert. Es gibt sie mit klassischem Deckungsstock oder als fondsbasierende Rente. Die Versicherungen mit klassischem Deckungsstock werden zukünftig bei der schlechten Garantieverzinsung große Schwierigkeiten haben, überhaupt Überschüsse zu erwirtschaften. D.h. es bleibt nur die garantierte Versicherung. Es gibt aber auch fondsbasierende Sofortrentenversicherungen, die eine lebenslange, garantierte Rente bezahlen (Variable Annuity). Bei diesen Versicherungen, besteht sogar die Möglichkeit, der späteren Erhöhung der garantierten Rente. Dafür wird jährlich geprüft, ob sich die Kapitalmärkte entsprechend entwickelt haben. Bei entsprechender Erhöhung, wird die garantierte Rente lebenslang erhöht. Bei dieser Art Versicherungen kann man auch jederzeit Kapital entnehmen während der gesamten Laufzeit.

Wichtig zu wissen ist, was passiert mit dem Geld der Versicherung nach Tod des Versicherungsnehmers bzw. Versicherten Person. Hier ist wichtig zu unterscheiden welche Absicherung die Hinterbliebenen haben sollen. Die Unterscheide sind sehr groß.

  • Rentengarantiezeit: Meines Erachtens die schlechteste Variante, weil hier Rendite verschenkt wird und unter Umständen die Hinterbliebene trotzdem leer ausgehen.

  • Rückzahlung des Restkapitals: Hier ist genau zu prüfen, wie viel Kapital nach n Jahren wirklich noch vorhanden ist.

  • Gleichzeitiger Abschluss einer echten Hinterbliebenenrente. Diese ist die sicherste Variante für die Hinterbliebenen, kostet aber extra Geld und Rendite.

Definition Rentengarantie: Bei Tod gibt es für die Angehörigen nur noch eine Rente bis zum Ablauf der Rentengarantiezeit. Das danach verbleibende Kapital fällt in die Versichertengemeinde zurück und ist für die Erben verloren. Das eingezahlte Kapital ist ab Einzahlung gebunden. D.h. keine Flexibilität bei späterem Kapitalbedarf.

Die richtige Versicherung zu finden ist sehr entscheidend für die zukünftige Versorgung. Ich an deiner Stelle würde mir für dieses Problem fachliche Hilfe bei einem Makler holen. Der hat in der Regel die Tarife aller Versicherungsgesellschaften verfügbar und hat Zugang zu professionellen Versicherungsvergleichen wie Morgen & Morgen, Softfair etc.

Kommentar von Portwine ,

DH!

Kommentar von Portwine ,

DH!

Antwort
von Kevin1905, 3

Gesundheitsfragen werden nur fällig wenn ein entsprechendes Risiko abgesichert wird gegen eine Einmalzahlung oder eine monatliche Rente. So wie es in bei der Riskolebensversicherung bzw. bei einer Berufsunfähigkeitsversicherung der Fall ist.

Antwort
von Bankerin, 3

Nein, meines Wissens nach gibt es keine Gesundheitsfragen zu beantworten bei Sofortrenten über Versicherungsunternehmen.

Antwort
von Power100, 3

nein, allerdings, falls du eine schwere Krankheit hast: es gibt Rentenversicherungen, die dann eine höhere Rente auszahlen - also in diesem Fall könnten Gesundheitsfragen auch von Vorteil sein. Sonst hat Niklaus schon alles gesagt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community