Frage von FranzKarl,

Sind Banker doch nicht alle gleich?

Mit dem Verbot von Leerverkaeufen scheint die BaFin in ein Wespennest gestochen zu haben. Doch die Meinungen innerhalb der Bankenszene sind anscheinend recht unterschiedlich. Da ist z.B. der Chef der Commerzbank, der das Verbot eher unterstuetzt und begruesst. Die Volksbanken wettern dagegen, andere aeussern sich eher nicht und im Bundesverband deutscher Banken herrscht wohl auch kein Uebereinkommen. Sind Banker doch nicht alle gleich schlecht?

Hilfreichste Antwort von obelix,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

wären alle gleich schlecht, würden sie alle dasselbe sagen :) ich sehe viele banker, die weiterhin einen guten job machen. die finanzkrise kommt nicht von dem am schalter, sondern von den verbriefern von subprimekrediten. das sind die grossen investmentbanken. und richtig verbockt haben es dann die ratingagenturen, die nicht so recht wussten, wie sie diese komplexen dinger bewerten sollen.

und: das leerverkaufsverbot juckt eigentlich keinen. in D werden zu wenige davon gehandelt. man könnte auch den verkauf von autos des herstellers BYD in D verbieten. auswirkungen hat das keine, weil die stückzahlen nicht erkennbar sind.

die dt. politiker tun sich hier keinen gefallen, weil sie zeigen, dass sie das problem wohl nicht verstanden haben. kompetenz zeigen sie damit nicht.

geschadet haben sie allen anlegern, weil dadurch die börsen nervös wurden. und damit ist auch der kleinanleger betroffen, der meist wenig zu tun hat mit leerverkäufen :)

Antwort von WolfgangB,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Wieso sollten Banker überhaupt "schlecht" sein? Ich finde es mehr als fragwürdig einen ganzen Berufsstand über den Kamm zu scheren, so etwas ist doch reine Bild-Propaganda. Die Banker machen auch nur ihren Job und ohne erfolgreiche Banken gäbe es auch kein wirtschaftliches Wachstum.

Antwort von wfwbinder,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Es kommt wohl auf die Position der Leute an. zum einen gibt es noch einige Bankiers "alten Schlages" aber auch unter den Jüngeren wollen viele einfach solides Geschäft machen.

Wer aber auf das schnellere Geld sieht, der packt es eben anders an.

Antwort von Default,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Daß der Chef der Kommerzbank sich positiv über das Verbot ungedeckter Leerverkäufe bei bestimmten Finanztiteln äußert, liegt sicher auch daran, daß die Commerzbank Aktie nun auch nicht mehr ungedeckt geshortet werden darf.

Er erwartet von dieser Maßname wohl unterstützende Wirkung was den Kurs der Aktie angeht.

Du kennst die Antwort?

Fragen Sie die Community