Frage von Rat2010, 4

Seid ihr 29./30. in Mannheim dabei?

Nur mal so gefragt. Vielleicht ergibt sich ja was.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von GAFIB,
ja, als Besucher

Ich war auch die letzten beiden Jahre da, und es gab ganz gute Referenten / Vorträge dort auf dem "FondsProfessionell" Kongress - und nur deretwegen gehe ich dorthin.

Natürlich ist vieles auch reine Eigenwerbung für deren Fonds, und kaum einer ist wirklich unabhängig, aber das muss man eben gedanklich "abziehen", dann passt es wieder. Ich kenne ganz überwiegend die Herkunft der Leute und weiß, welches "Lied" sie singen müssen. Aber es ist eben meist auch genügend wertvolle Sachinformation dabei, so dass sich die Teilnahme für mich bisher gelohnt hat.

Kommentar von wfwbinder ,

Wenn ich das richtig sehe ist es ohnehin nur eine Veranstaltung für Fondsprofis. Oder gehe ich da fehl?

Kommentar von GAFIB ,

Nein, auch für Jedermann zugänglich, aber sicherlich ca. 95% Fachpublikum.

http://www.fondsprofessionell.de/index.php?id=48

Kommentar von Rat2010 ,

Es ist und es firmiert als Fachkongress. Oder bist mal einem fachfremden begegnet?

Kommentar von GAFIB ,

Oh ja, Privatanleger hatte ich auch schon neben mir sitzen. Und die Registrierung ist kein Problem, es gibt keine formalen Voraussetzungen.

Kommentar von Rat2010 ,

Na, wenn das Fonds Professionell erfährt!

Es steht nicht nur auf deren Homepage. Ich habe eben nachgefragt und erfahren, dass Privatleute nicht rein kommen. Auf meine Frage, wie die das hinkreigen kam ein "wir recherchieren". Vermutlich erleichtert das Register die Arbeit.

Wäre ja auch unangenehm, wenn sich der Typ am Stand eine Stunde mit einem unterhält, der 5.000 € anlegen und sich endlich mal wieder satt essen und Papandreu die Hand schütteln will.

Keine Ahnung, wem du begegnet bist aber ich kann mir vorstellen, dass ich jemanden mitnehme, der sich den Spaß mal antun will. Das klappt aber auch auf der Inhorgenta in München oder der Spielwarenmesse in Nürnberg (wo ich auch schon war). Entscheidend ist doch, dass die fachfremden hier nicht hinzufahren brauchen.

Kommentar von GAFIB ,

Nun, eher Leute mit größeren Volumina, und clever genug, sich als "Wirtschaftsberater" zu registrieren (;-)

Antwort
von gandalf94305,
Es gibt Fonds?

Giorgos Papandreou hätte ja recht unterhaltsam sein können, aber irgendwie waren diese Vorträge immer ziemliches Geplauder. Als Aussteller ist dieser Kongress zu teuer. Meine Kunden finde ich auch auf einem anderen Weg. Daher ein klares Nein. Werde ich mir auch wohl eher nicht wieder antun, obwohl das gerade mal ein Stündchen von mir entfernt liegt.

PS: Warum gibt es in der Umfrage keine "Nein" Option? Arbeitst Du für die Veranstalter? :-)

Kommentar von Rat2010 ,

Wusste ich doch, dass ich irgendwas vergessen hatte.

Nein, kein Bezug zum Veranstalter, einfach nur eine blöde Frage.

Bist du eine KAG oder wie meinst du das mit den Kunden. Wenn man die sucht muss man lange suchen. Men findet dort eher Kollegen, die man übernehmen kann als einene Kunden.

Kommentar von gandalf94305 ,

KAGs, Fondsmanager, Banken, Versicherungen, Research... das sind meine Kunden ;-)

Ich bin ja auch kein Anlageberater, sondern ein Dienstleister für die oben genannten Zielgruppen - und war über einen Kunden auf deren Stand mit einer Lösung vertreten.

Kommentar von Rat2010 ,

Je mehr ich darüber nachdenke, umso mehr könnte ich auch absagen. Wollte ich ja eigentlich auch und die ersten Entscheidungen müssen nicht die schlechtesten sein.

Kommentar von Logan ,

Rätsel seit einem Jahr wer/was Du bist....... Stuttgart und Dienstleister..... Ich komm nicht drauf..... 😝

Antwort
von Rat2010,
ja, als Besucher

Bin auch dabei.

Irgendwie klappt das nicht. mit dem nicht hinfahren. Erst wird man auf die Übernachtung eingeladen (das schon lang), jetzt wird man für Freitickets gelost.

Wenn mir jetzt noch wer die Bahn spendiert, glaube ich an eine Verschwörung. Ihr wollt mich nur hier weg haben!

Antwort
von Zitterbacke,
Wo ist Mannheim?

Ich weiß , wo das "Nest" liegt . Ich würde mich dort aber verlaufen . Alles so schön im 90 ° Winkel . Da fahr ich doch lieber mit der Straßenbahn nach Kassel . Und mein Reinhardswald ist auch in der Nähe . Und jetzt mache ich Werbung für Nordhessen :

http://www.reinhardswald.de/w3a/

Gruß Z... .

Antwort
von billy,
Bin fast jedes Jahr dort aber leider verhindert.

Ich hab in diesem Jahr zu dieser Zeit andere Termine.

Antwort
von wfwbinder,
Es gibt einen Fondskongress?

Wußte nicht, dass es einen Fondskongress gibt.

Aber wenn es in einer Weltstadt wie Mannheim stattfindet, sollte man es sich ja wirklich überlegen.

Kommentar von Rat2010 ,

Die Stadt ist auch zu klein für den Kongress. Wenn du ein vernünftiges Zimmer (so 1 Km um den Rosengarten) für unter 500 oder ein vernünftiges (keine Absteigen) in 5 Km Umkreis für 200 € findest, bitte bescheid geben.

Ich wollte eigentlich das Jahr den Joker setzen und nicht hin (ist ja doch jedes Jahr das gleiche) aber irgendwie "geht es nicht".

Kommentar von wfwbinder ,

Hier in Berlin sind 2 mal pro Jahr Anlegermessen der Börse. Der sind auch alle wichtigen Fondsgesellschaften vertreten, aber vor allem Banken und online-Broker

Kommentar von wfwbinder ,

ist Fonds-professionell der Ausrichter?

Kommentar von Rat2010 ,

Ja. Mit einer Anlegermesse hat es nichts zu tun. Die Fondsmanager und Investmentchefs der Fondsgesellschaften, die in Mannheim hin müssen, würde auf einer Anlegermesse keiner kennen.

Es ist nur trotzdem jedes Jahr das selbe und weil immer mehr Veranstaltungen, bei denen man sich mit den selben Typen unterhalten kann, in München sind, überlege ich, ob und wen ja wie lange ich wirklich hin muss.

Es geht einem nicht anders wie einem Juwelier. Die Inhorgenta ist bestimmt toll und man erledigt Sachen an einem Tag, für die man sonst einen Monat braucht. Es ist nur auch extrem anstrengend und wenn man mal nicht dort ist, dreht sich die Erde irgendwie auch weiter.

Kommentar von wfwbinder ,

Wäre ganz interessant es mal anzuhören, aber die Kosten der Anreise, mit Übernachtung usw. ist mir dann für einfach gucken zu teuer.

Kommentar von Zitterbacke ,

Sparst du für `was Neues ?? ;-)))

Antwort
von Primus,
Wo ist Mannheim?

Wenn das vom Ruhrgebiet weiter weg liegt als 50 km finde ich nicht mehr heim ;-))

Kommentar von EnnoBecker ,

Ruhrgebiet?

Weia! Hoffentlich schön abgeriegelt, nicht dass sich noch jemand ansteckt.

Kommentar von Primus ,

Man achte bitteschön auf den Buchstaben zwischen dem u und dem r...

Gaaanz wichtig!!

Kommentar von EnnoBecker ,

Was soll den Rur sein?

Tante Wiki erzählt mir, es sei die Abkürzung für den Russischen Rubel.

Kommentar von Primus ,

Hätte schwören können, dass man die Dünnflitscherkrankung früher ohne h schrieb.

Aber früher war eh alles besser ;-)))

Kommentar von Primus ,

Ich habbet: Die Rur ist ein rechter Nebenfluss der Maas in den Niederlanden, Belgien usw. Na soweit weg lag ich gar nicht, diese Länder finde ich sowieso beschxxxxx ;-)

Kommentar von EnnoBecker ,

Aber früher war eh alles besser ;-)))

Besonders die Zukunft.

Antwort
von freelance,
Es gibt einen Fondskongress?

ich interpretiere aus den Antworten, dass es wohl einen Kongress rund um Fonds geben müsste.

Nein, ich bin nicht dabei, auch wenn es ein Grund wäre, in die Metropole Mannheim zu kommen.

Antwort
von Gaenseliesel,
Es gibt Fonds?

Also ich habe mich erst einmal schlau gemacht und Wikipedia weiß so etwas genau:

Das Wort „Fond" bedeutet soviel wie Unterbau, ja genau das ist ein Fond auch. Er bildet die Basis einer jeden gelungenen Sauce !

In Mannheim findet zu diesem Thema ein Kochkongress statt ? hmm...

Ist das nicht etwas übertrieben ? Andererseits - in Zeiten wie diese Fast Food - Esserei, vielleicht nicht die schlechteste Idee !! ;-)))) K.

Antwort
von Privatier59,
Es gibt einen Fondskongress?

Wußte ich bisher noch nicht, dass es einen Fondskongress in Mannheim gibt. Ist das wirklich was für Privatanleger oder nicht doch mehr eine brancheninterne Sache?

Kommentar von Rat2010 ,

Es ist ein Fachkongress. Als Vergleich z. B. zur Invest in Stuttgart passt: so ähnlich wie die IAA im Vergleich zu Tag der offenen Tür bei einem Autohaus.

Es ist mit Abstand der wichtigste Termin in der Branche, auch wenn die ihre beste Zeit in Wirklichkeit auch schon hinter sich haben.

http://www.fondsprofessionell.de/kongress/programm/

Antwort
von Logan,
ja, als Aussteller

... Wie jedes Jahr... Werde die Gala und den Vorabend aber auch dieses Jahr wieder auslassen... :-)

L

Antwort
von althaus,
Es gibt einen Fondskongress?

Das ist direkt vor meiner Haustür. Die Frage ist, was bringt mir der Kongress? Was soll ich dort?

Kommentar von Rat2010 ,

Natürlich! Es sind aber sicher auch ein paar Kollegen und Banker da.

Antwort
von MisterLe,

was ist denn heute genau da?

Kommentar von Rat2010 ,

Der mit weitem Abstand größte Fondskongress Deutschlands. Es ist also alles aus der Fondsbranche und auch einiges an Ökonomie und Politik da.

Von 9 bis 18 Uhr ständig Vorträge in 12 Sälen und über 200 Aussteller.

Bei mir ging es schon Vorgestern los, weshalb ich mir den Tag heute gespart habe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten