Frage von bylvie,

Schuldzinsen weiterhin absetzbar, auch wenn vermietetes Objekt schon verkauft?

Wenn eine Wohnung, die ursprünglich vermietet war und man dafür die Schuldzinsen absetzen konnte, verkauft wird, der Verkaufserlös allerdings nicht ausreicht das Darlehen zurückzuführen, kann man dann weiterhin die Schuldzinsen für die Darlehenstilgung absetzen?

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von EnnoBecker,

Das ist in der Tat möglich.

Der BFH hat hier mit Urteil vom 20. Juni 2012, IX R 67/10, den Weg eröffnet.

http://juris.bundesfinanzhof.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bfh&a...

Die anderen Antworten sind nicht falsch - nur veraltet, weil sie nicht mehr dem geltenden Recht entsprechen.

Kommentar von Sabine1302 ,

vielen dank, ein interessanter Ansatz, aber einige formulierungen lassen vermuten, dass es nicht als "grundsatzurteil" sondern als Fall bezogen durchgeht. damit meine ich, dass die finanzämter sich erst quer stellen und streiten werden und zwar solange, bis eine direkte arbeitsrichtlinie erlassen wird. es wäre aber schön, wenn es sich durchsetzt....würde vielen erwerbern die mit steuersparimmobilien über den tisch gezogen wurden etwas helfen.

Antwort
von Niklaus,

Du kannst nur etwas absetzen, wenn du auch Einkünfte dafür hast. Mit dem Verkauf der Wohnung entfallen die Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung

Kommentar von EnnoBecker ,

Nicht unbedingt.

Antwort
von Sabine1302,

nein, denn die zinsen sind werbungskosten zur erzielung von einkünften von vermietung und verpachtung.

Kommentar von EnnoBecker ,

Ja, denn die Znsen sind Werbungskosten bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung.

Siehe meine Antwort.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community