Frage von riomyra,

Schikane Familienkasse?

Die Familienkasse zahlt nun bereits seit 1,5Jahren kein Kindergeld. Der elende Krieg per Brief geht mir langsam echt auf die Nerven, da ich auch anderes zu tun habe als dauernd das Selbe zu schreiben. Sachverhalt in Kürze: Schüler bis 6/11 - Ausbildung ab 7/11 in 6/12 wurde KiGe für 1/10-11/11 zurück gefordert 25.7.12 Einspruch inkl AdV - Eingang am 10.8.12 - Unterlagen Beigefügt: Einnahmen abzl Werbungskosten sauber und ordentlich aufgelistet, da diese in dem Umfang mit Reisekosten nicht ins entsprechende Formular passen, Antrag auf Kindergeld ab 1/12 16.08.2012 - Unterlagen angefordert: Erklärung zu den Werbungskosten 2011, Kopie LstK 2011, Erklärung Erwerbstätigkeit 09.10..2012 Ablehnung AdV da keine ernsthafte Zewifel an der Rückforderung bestehen (da Mutter bockig weil der GV da war hat sie das nich zum Kind geschickt und Frist verstrichen dagegen wieder Einspruch einzulegen) 10-12/2012 4 Anrufe bei Familienkasse, keine Auskunft und einfach aufgelegt bei Nachfrage nach Namen 06.11.2012 Email mit Frist zur Bearbeitung 03.12.2012 Telefonat wpnach Formular Antrag auf Auszahlung des anteiligen KiGe fehlt, wurde am 31.12. per fax gesandt, angeblich wurde das mit Schreiben vom 08.11. angefordert (Post an Kind Adresse kam aber nicht an) 03.01.2013 Kopie des Schreibens vom 08.11.12 in dem mitgeteilt wird, dass eine Berechtigtenbestimmung am Gericht vorgenommen werden soll, da kein Elternteil barunterhalt leistet, diese Information stammt aus dem Fax vom 3.12., sehr verwunderlich wie die das am 8.11. angeblich schon wußten Bisher hat niemand nach einer Berchtigtenbestimmung gefragt, ich wohne bereits seit 2008 im eigenen Haushalt und bekomme kein Unterhalt außer das Kindergeld von meiner Mutter. Meinen Vater kenne ich nicht der hat sich nie für mich interessiert und ich hatte nie Kontakt seit meiner Geburt. Wieso ist das nun für 2011 ein Problem? Ist das alles korrekt so wie das läuft das bezweifel ich sehr stark. Hat Dienstaufsichtbeschwerde erfolgsausichten? Oder vergebene Lebensmühe? Wie bekomme ich das Geld ich benötige es dringend. Danke für jede Hilfe. P.S. ich hoffe ich habe nicht zu viele Schreibfehler in der Eile bin einfach so Sauer auf diesen Staat!

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo riomyra,

Schau mal bitte hier:
Steuern Recht

Antwort
von Primus,

Wenn Du den Mitarbeitern der Familienkasse in dem gleichen Ton antwortest, wie Du es hier getan hast, wirst Du wohl bis ans Ende Deiner Tage darauf warten können, dass Dein Antrag bewilligt wird!

Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus - denk mal darüber nach!

Kommentar von riomyra ,

In welchem Ton habe ich geantwortet? Den Ton bringt der Leser selber rein, ich wünsche allerdings hilfreiche Kommentare und habe von einem Forum namens: Finanzfrage mehr Stil erwartet, hier scheinen ja nur unqualifizierte Kommentatoren zu schreiben!

Kommentar von Primus ,

So unqualifiziert Dein Text aufgesetzt ist, so ist auch Dein Kommentar auf die Antwort Privatier59. Also sag ich noch einmal:

Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus

Antwort
von riomyra,

Korrektur: Antrag auf Auszahlung des anteiligen KiGe fehlt, wurde am 3.12. per fax gesandt oben steht fälschlicherweise 31.12.

Antwort
von jowaku,

Kündige de Familenkasse den Einsatz eines Anwalts an.

Das Ganze höflich und mit kurzer Darstellung des bisherigen Geschehens per Einschreiben an den Leiter der örtlichen Familienkasse; - zusätzlich das gleiche an ihn per Fax.

Höflich bleiben, und den Umgang mit den Behörden immer als Sport betrachten. Wer mehr Ausdauer und die besseren Argumente hat, gewinnt.

Ich habe bei unseren N Kindern bisher fast alle Matches mit der FK gewonnen. Nur eins nicht und da hatten sie definitiv recht.

Antwort
von gammoncrack,

Ich habe noch nie bei einer Frage so viele DH's verteilt.

Nur die Frage selbst und so ein komischer Kommentar mussten außen vor bleiben!

Kommentar von Primus ,

Es gibt immer mal den ein - oder anderen Verreisser :))

Kommentar von gammoncrack ,

Und dafür noch ein DH! :-)))

Antwort
von Typderfinanzen,

Bist Sauer auf diesen Staat ? Dann verlass ihn doch, keiner wird dir nachtrauern. Kannst froh sein, dass es überhaupt Kindergeld hier gibt. Und wie Privatier schon gemeint hat, kürz Krampf mal, damit es halbwegs verständlich ist.

Kommentar von riomyra ,

ich habe es als Tabelle verfasst mit den Zeitlichen Abläufen, dass es dann alles als ein Text dasteht ist doof, das liegt aber nicht in meinem Zuständigkeitsbereich, da müßtet ihr euch dann bei dem Programmierer des Forums beschweren. Ich versuch ess dann nochmal neu:

Familienkasse zahlt nicht obwohl alle Unterlagen mehrfach vorgelegt wurden. Was könnt ihr raten was zu tun ist? (wenn die Details dazu nicht von Bedeutung sind warte ich nun mal auf Antworten die mehr helfen als bisher! Danke

Antwort
von Privatier59,

bin einfach so Sauer auf diesen Staat!

Das bin ich auch. Ständig wollen die Kanaken Geld von mir. Dabei könnten sie sich das doch selber drucken.

Und was Deine Sache betrifft: Weniger ist manchmal mehr. Statt uns mit Details zuzupflastern hättest Du den Fall besser mal in groben Zügen geschildert.Offenbar werden Nachweise verlangt die früher nicht verlangt wurden. Das kann an der Änderung von Verwaltungsvorschriften liegen und braucht keine Schikane des Sachbearbeiters zu sein. Bitte schriftlich um Erledigung der Sache und bleibe dabei höfliich.

Kommentar von Zitterbacke ,

D.H. ! Deine Antwort bitte in großen Buchstaben ! Aber ohne KANAKE . Denn , was kann die Mutter des Epopeus dazu !

Kommentar von riomyra ,

Was ne dämliche Antwort, wenns dir zu viele Details sind dann lies mal richtig bevor du solchen Müll schreibst!

Kommentar von Privatier59 ,

Beim Stichwort dämlich schau mal in den Spiegel. Bei dem Zeugs das Du da von Dir gibst, ist ja kein kein Wunder, das die von Amt Dich nicht für voll nehmen.

Kommentar von Mikkey ,

Den Gedankenhatte ich beim letzten Kommentar auch, ich habe die Erfahrung gemacht, dass man mit den Mitarbeitern der Kindergeldstelle auf sachliche Weise gut zurecht kommt - und erfährt, welche Nachweise noch fehlen.

Kommentar von riomyra ,

das ist leider nicht der Fall bei dieser Familienkasse, aber dafür muss man hier nicht so unverschämt werden!

Kommentar von Privatier59 ,

dafür muss man hier nicht so unverschämt werden!

Das ist ganz meine Meinung und da solltest Du mal bei Dir anfangen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community