Frage von uhrmacher, 52

Schenkung der Tante auf Gemeinschaftskonto - fällt Schenkungssteuer an?

Meine Tante hat mir 35.000 Euro geschenkt - sie hat es auf das Gemeinschaftskonto meiner Frau und mir überwiesen. Fällt Schenkungssteuer an? Als Begünstigter bin nur ich in der Überweisung genannt, im Verwendungszweck steht "Schenkung. Das Konto gehört aber meiner Frau und mir.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo uhrmacher,

Schau mal bitte hier:
Schenkungssteuer Eheleute

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SBerater, 47

willst du nun die Fakten, die sachliche Lösung wissen oder die mglw. naheliegende kreative?

Das Konto hat wenig damit zu tun. Auch wenn 5 Personen auf dem Konto eingetragen sind, wie ist denn die Schenkung per se gedacht, wer ist der Begünstigte?

Das bist du. Und damit geht die Schenkung an 1 Person, an dich. Und damit musst du die die Steuerklasse bei einer Schenkung von einer Tante an dich prüfen. Und damit fällt Schenkungssteuer an.

Die Alternative liegt auf der Hand. Aber hier würde ich dann doch mit der Tante Rücksprache halten.

Antwort
von Gaenseliesel, 45

Die Tante hätte auch eine schriftliche Erklärung aufsetzen können, dass je zur Hälfte an euch geschenkt wird um eine Schenkungssteuer zu vermeiden.

Bis 20.000 Euro sind bei Dir als auch bei deiner Frau steuerfrei innerhalb

von ( 10 Jahren ? ) ! K.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten