Frage von telfser, 14

Scheidung - wie vorgehen mit gemeinsamem Besitz?

Wie sollte man bei einer Scheidung mit gemeinsamen Besitz umgehen? Nach Wert aufteilen, verkaufen und Erlös teilen? Wie würde dies gelöst werden falls eine außergerichtliche Einigung nicht möglich ist?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Familienrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Mikkey, 6

Wann man mal von konkreten Gegenständen absieht...

Aus dem gemeinsamen Besitz bekommt jeder sein Vermögen zurück, das er vor der Ehe hatte oder durch Schenkung oder Erbschaft während der Ehe erworben hat.

Was übrig bleibt, wird geteilt.

Antwort
von Rentenfrau, 4

Hallo telfser, bei einer Scheidung bekommt erst mal jeder der Ehegatten die Möbel zurück, die er in die Ehe eingebracht hat. Der gemeinsam angeschaffte Hausrat sollte am besten einvernehmlich geteilt werden, sonst hat der eine die Waschmaschine und der andere den dazugehörenden Trockner.

Antwort
von SBerater, 4

das ist nicht anders als generell in einem Falle, wenn 2 sich etwa teilen:

der Richter wird festlegen, wem was zusteht und wenn man vom gemeinsamen Besitz nicht abbeissen kann, dann wird geteilt - wie das dann eben möglich ist.

Bei einer Immo z.B., die 50/50 verteilt ist, kann im Bestand bleiben, wenn der eine verzichtet, sofort sein Geld zu bekommen. Oder es wird versteigert oder verkauft. Oder ein Partner ist so reich, dass er den anderen auszahlen kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten