Frage von telfser, 2

Scheidung - wie mit gemeinsamen Versicherungen und Finanzierungen umgehen?

Wie sollte man im Falle einer Scheidung mit gemeinsamen Versicherungen und Finanzierungen umgehen. Gibt es für Versicherungen in diesem Fall z.B. ein Sonderkündigungrecht oder muss man die normale Kündigungsfrist abwarten?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Familienrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von GeorgeAvard,

Diese Dinge lassen sich trennen und dies sollte auch möglichst schnell geschehen um weiteren Missverständnissen und Unklarheiten vorzubeugen. Nach der Scheidung können entsprechende Unterlagen bei den Versicherungen/Banken eingereicht werden und somit eine Trennung der gemeinsamen Policen/Konten etc. veranlassen.

Antwort
von TaxQA, 2

nachdem es DIE Versicherung nicht gibt, gibt es auch nicht DIE Antwort. Das muss man im einzelnen klären. Oft ist eine Kündigung nicht nötig, man muss nur auf den geänderten Familienstand hinweisen und schon kommen Folgefragen, was man zu tun gedenkt. Das ist oft unkompliziert.

Bei manchen Versicherungen verliert man (hier Mitversicherte) ggf. den Versicherungsschutz, wenn man nicht mehr verheiratet ist.

Antwort
von Kevin1905,

Der Versicherungsnehmer kann (mit)versicherte Personen entfernen lassen. Manche Verträge lassen sich teilen und werden als Individualverträge weitergeführt.

Solche Detailfragen bespricht mit am besten mit dem eigenen Anwalt. Bei Scheidungssachen vor dem Familiengericht herrscht Anwaltszwang, heißt ihr müsst einen beauftragen.

Antwort
von VPBerater, 2

Trennt sich ein Ehepaar, muss der Versicherungsschutz neu geordnet werden. Aber wann genau? Manche glauben, der Auszug eines Ehepartners sei entscheidend; andere wiederum halten das Datum des Scheidungsurteils für maßgeblich.

Eine Scheidung läuft üblicherweise so ab, dass einer der beiden aus der bis dahin gemeinsamen Wohnung auszieht. Dann beginnt das Trennungsjahr, das notwendig ist, damit die Ehe geschieden werden kann. Erst mit rechtskräftigem Scheidungsurteil werden aus Ehegatten wieder Solisten – mit Folgen für den Versicherungsschutz.

hier geht es weiter: http://www.berliner-assekuranz.de/blog/scheidung-auch-policen-gehen-getrennte-we...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten