Frage von sibille,

Saisonarbeit

Hallo, ich hätte gerne gewußt ob sich jemand mit Saisonarbeit auskennt. Beziehe Hartz IV und hätte evtl. die Möglichkeit für 3 Monate auf 400,00 € Basis, nach Westdeutschland zu gehen. Weiß jemand ob das möglich ist, wie wird das angerechnet? Fahrtkosten, Unterkunft u.s.w. Vielleicht kann mir jemand helfen.

Hilfreichste Antwort von wfwbinder,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Bei so einer konstellation (400,- Euro, aber die Kosten für einen Ortswechsel), ist es relativ ungünstig.

Die 100,.- Euro, die anrechnungsfrei sind (und die 20 % vom Rest), sind eben für diese Kosten. Das rechnet sich also eindeutig nicht.

Anders ist es, wenn es eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung ist. Da kann man die nachgewiesenen Kosten abziehen.

Ausserdem, es würde sich doch mit den 400,- Euro sowieso nicht lohnen und 400,- Euro, also ca. 40-50 Stunden arbeit im Monat, dafür wechselt man doch nicht nur für ein paar Monate das Bundesland. Wie soll das klappen mit doppelter Miete, es kostet doch zweimal soviel, wie es einbringt.

Antwort von Rentenfrau,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Wenn Dein Nebenverdienst-Arbeitgeber im "Westen" die Kosten für Unterkunft und Fahrt trägt, dann paßt es vielleicht, aber ansonsten würde sich die Aufnahme eines weiter entfernten 400-Euro-Jobs nie rentieren, denn es würden davon 240 Euro angerechnet, 160 Euro bleiben Dir, davon kannst Du die erforderlichen Mehrkosten (2. Miete, weite Fahrt, Arbeitsklamotten) bestreiten.

Antwort von billy,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Wenn Du Dir für 3 Monate einen Zweitwohnsitz einrichten musst und regelmäßig zwischen Erst- und Zweitwohnsitz pendeln willst wird Dir das nicht viel bringen und die 400 Euro würden nach Abzug aller Kosten auf das ALG 2 angerechnet. Wenn aus dem 400 € - Job vielleicht ein Vollzeitjob oder unbefristete Anstellung ergeben könnten würde ich einen kompletten Umzug in Erwägung ziehen.

Antwort von Matrix,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

wenn du mit deinen "neuen" arbeitgeber freie kost und logie aushandeln könntest , sähe es etwas anders aus.

ansonsten KANN sich das nicht rechnen bei 400 euro.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten