Frage von MonikaLoe,

Safe angeschafft, jetzt bessere Versicherungsraten?

Ich habe mir einen kleinen aber guten Safe angeschafft um dort wichtige Dokumente sowie andere wertvolle Sachen aufzubewahren. Jetzt kam mir die Frage, ob ich dies meiner Versicherung melden soll und ob ich eventuell sogar eine bessere Rate bekommen würde, da ich den Sicherheitsstandard meiner Wohung ja gehohen habe?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Niklaus,

Bei welcher Versicherung. Bei der Hausrat?? Über die Hausrat ist auch Bargeld etc bis 20.000 € versichert. Wenn Du allerdings mehr Bargeld zu Hause hast , als versichert ist, solltest du den Safe angeben. Aber der Safe muss bestimmten Mindestanforderungen erfüllen. Er muss ein Sicherheitszertifikat haben und über 200 kg schwer sein.

Antwort
von Privatier59,

Eine originelle Idee! Ohne Deine Begeisterung bremsen zu wollen schlage ich vor, dass Du den Blick auf die Tatsache werfen soltest, dass Du den Sicherheitsstandard der Wohnung insgesamt eben nicht erhöht hast, sondern nur bezüglich der Gegenstände die im Safe lagern. Ob es da einen Rabatt für einen Safe gibt, wage ich zu bezweifeln. Es ist ja so, dass man bestimmte Wertgrenzen bei der Hausratversicherung hat, dh, Diebstahl von Wertgegenständen wird ab einem bestimmten Betrag überhaupt nur dann ersetzt, wenn diese Gegenstände gesondert gesichert sind. Wieso sollte die Versicherung dann Rabatt für etwas geben, was Du im Eigeninteresse ohnehin hättest machen müssen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten