Frage von fremdgesteuert, 14

Sachbezug PKW, kann ich Entfernung zw. Wohnung & Arbeit geltend machen?

Hallo zusammen, mir ist es einfach noch unklar, ob und wenn ja, wie ich meine Entfernung von Wohnung zur Arbeit steuerlich geltend machen kann? Auf meiner Entgeldabrechnung steht Sachbezug PKW 256,-€. Ich nutze den Dienstwagen für den Weg zur Arbeit (76km einfache Strecke). Sind damit alle steuerlichen Vorteile ausgenutzt oder kann ich die Strecke trotzdem noch ansetzen?

Antwort
von wfwbinder, 11
  1. Du fährst einen Dienstwagen (Listenpreis unbekannt).

  2. 256,- Euro werden Dir für die Nutzung des Dienstwagens angerechnet.

  3. 0,03 % vom Listenpreis pro Entfernungskilometer wären zu versteuern.

  4. 256,- Euro werden Dir versteuert.

  5. Das Auto zählt wie ein eigener Wagen.

  6. Also kannst Du in der Einkommensteuererklärung die 30 Ct. Entfernungspauschale ansetzen. wären bei 220 Arbeitstagen 5.015 Euro Werbungskosten.

Antwort
von vulkanismus, 9

Für das Zurücklegen einer Strecke zwischen Wohnung und Arbeitstätte hat der Gesetzgeber die sog. Entfernungspauschale von 0,30 €/km vorgegeben.

Man kann diese in Anspruch nehmen - wie auch immer man diese Strecke zurücklegt (also auch als Kradfahrer oder Mitfahrer).

Der Sachbezug steht ohnehin in Deinen Lohndaten und wird dementsprechend berücksichtigt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten