Frage von weilachen,

Rückwirkende Anrechnung von Kosten des Arbeitsrechtsstreits.

Ich habe erst jetzt erfahren das ich Anwaltskosten im Zuge eines Arbeitsrechtsstreits steuerlich geltend machen kann. Die Zahlungen wurden in 2011 geleistet. Alles in allem ca. 12000 Euro. In wie weit gibt es die Möglichkeit hier noch eine Anrechnung dieser Kosten zu erwirken. Ich habe die Steuererklärung für 2011 ja schon 2012 abgeschlossen. Andererseits hat das Finanzamt jetzt meine Steuererklärung für 2010 rückwirkend geändert, da mein Arbeitgeber die Einkommenswerte für 2010 jetzt anfang 2013 geändert hat. Hat jemand eine Idee ???

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Privatier59,

Wenn 2011 bestandskräftig abgeschlossen ist, geht da im Prinzip nichts mehr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community