Frage von karlchen99,

Risikoaufschlag fuer spanische Staatsanleihen?

Der Zins fuer spanische Staatsanleihen liegt mittlerweile bei unter 5%, wobei der Zinssatz von 5,3% auf 4,7% gesunken ist (zehnjaehrige Staatsanleihen). Momentan kann sich Spanien also recht guenstig finanzieren, in 2010 waren es sogar mal 7,5%. Hat sich Spaniens Lage wirtschaftlich und finanziell so sehr gebessert? Mir kommt es nicht unbedingt so vor.

Antwort
von SBerater,

Finanzmärkte sind komplex. Man hätte auch die Frage stellen können, vor Jahren, ob es gerechtfertigt ist, dass die Rendite auf über 7% steigt. Auch das könnte man so oder so sehen. Waren denn die span. jemals so schlecht? Oder anders: waren sie jemals nachhaltig gut?

Die Lage an den Märkten beruhigt sich generell. Die Ratingagenturen schiessen nicht mehr so sehr gegen diese Staaten, der Euro hat sich auch beruhigt. Damit ist es wohl die Grundstimmung, die man für die sinkenden Renditen verantwortlich machen kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community