Frage von Rentenfrau 25.06.2010

Riester - gibt es empfehlenswerte Riesterrente speziell für Beamte?

  • Hilfreichste Antwort von Rat2010 25.06.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Auch für Beamte ist die empfehlenswerteste Riesterrente die DWS TopRente.

    Beamte haben je mehr als andere das Thema, dass es sehr interessant sein kann, 30 % des angesammelten Vermögens zu entnehmen. Bei einem Fondssparplan - bei dem in der Ansparzeit keine Versicherungskosten anfallen, ist der Betrag naturgemäß deutlich höher als bei jeder Versicherung.

    Da ungezillmert macht es nichts, wenn man nach einem Jahr feststellt, dass man doch lieber noch ein Kind möchte und besser nichts in die Rente einzahlt, wie es (auch) bei Beamten vorkommen soll.

  • Antwort von Awando 25.06.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Nach all den unendlich vielen Kommentaren und Hilfestellungen hier sollten wir endlich von diesen pauschalen Empfehlungen wegkommen, die so nur falsch sein können.

    Jede Produktwahl, auch Riester für Beamte, ist immer eine individuelle Geschichte. Hier sollte man das Produkt sowohl in der Ansparphase wie auch in der Rentenphase bewerten. Dazu gehört u.a. das Prüfen der Aussagen in den Bedingungen, das Unternehmen, die Flexibilität, Glaubwürdigkeit usw. usw. . Manche mögen eine höhere Garantie, andere zahlen dafür lieber weniger mit dem Wunsch nach mehr Rendite.

    Usw. usw. usw. ....

    Daher kann es nur eine individuelle Entscheidung geben. Nie eine pauschale Produktempfehlung.

    Ich hab auch noch nicht die Idee gehabt zu fragen welches Auto für einen 40 jährigen Makler gut ist. :-)))

  • Antwort von frederic 25.06.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ob sichs lohnt;siehe Links http://riester-wegweiser.de/grundsaetzliches/zielgruppen/beamte.html

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!