Frage von Hausperle 07.12.2008

Rentenversicherung Gleitzone - könnte mich für volle Rentenbeiträge entscheiden, ist das sinnvoll?

  • Hilfreichste Antwort von Rentenfrau 31.12.2008
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    So wie ich gerechnet habe, bekommst Du durch Deine reduzierten Rentenbeiträge pro Jahr 0,72 Euro weniger Rente, bei vollem Beitrag hättest Du eine Rentensteigerung von 5,30 Euro, bei reduzierten Rentenbeitrag (w/Gleitzone) steigt Deine Rente dann nur um 4,58 Euro. Du sparst Dir aber pro Monat einen Beitrag von 13,54 Euro. Ich würde Dir empfehlen: stock die Rentenbeiträge nicht auf (denn pflichtversichert bist Du ja bereits), zahle von dem Geld lieber eine Riesterrente, die bessert Deine kleine Rente später sicher mal besser auf - und Zulagen (evtl. auch bei Kindern) bekommst Du auch: für Dich 154 Euro im Jahr, für Kinder 185 Euro im Jahr.

  • Antwort von Lissa 08.12.2008
    6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hier findest du Informationen zum Midijob.

    http://kuerzer.de/9FWqcCz3a

  • Antwort von wfwbinder 08.12.2008
    5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Es ist die biligste Art sich eine Rente zu verbessern.

  • Antwort von Lissa 08.12.2008
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hier findest du Informationen zum Midijob.

    http://kuerzer.de/9FWqcCz3a

  • Antwort von Spezi 09.02.2009

    Keine gute Idee, die Rendite (Erfolg) kann man ga nicht berechnen. Bei Riester wissen wir gwnau dass es nicht funktionieren wird, in einen braveb Investmentfonds einzahlen, das ist der Weg (Dachfonds)

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!